Hunde, die bellen, beißen nicht! – Stimmt’s?

Hunde, die bellen, beißen nicht! – Stimmt’s?

Ein altes Sprichwort besagt, dass Hunde, die bellen, nicht beißen. So werden kläffende Hunde oftmals belächelt, weil man davon ausgeht, dass sie sich nur groß aufführen und ohnehin ganz zahm und harmlos sind.

Menschen auf sich aufmerksam machen
Es sind nämlich in der Regel gerade die kleinen Hunderassen, die durch starkes Bellen auf sich aufmerksam machen. Wenn Sie herausfinden möchten, ob an dem Spruch tatsächlich etwas Wahres dran ist, dann müssen Sie wissen, dass es ganz unterschiedliche Gründe gibt, warum ein Hund bellt. Normalerweise bellt ein Hund, weil er einen Menschen auf sich aufmerksam machen möchte, wenn er beschäftigt werden will. Deshalb ist das Bellen in den meisten Fällen tatsächlich absolut harmlos.

Bellen als Drohung
Auf der anderen Seiten kann das Bellen eines Hundes auch eine Drohung darstellen. Das bedeutet jedoch nicht, dass von einem bellenden Hund dann tatsächlich auch eine ernste Gefahr für den Menschen ausgeht. Wenn der Mensch die Drohung des Tieres ernst nimmt und sich dann zurückhält, wird der Hund normalerweise nicht beißen. Sollte diese Vorwarnung allerdings ignoriert werden, dann darf man sich nicht wundern, wenn das Tier dann wirklich zuschnappt, denn es fühlt sich bedroht und will sich lediglich verteidigen.

Es kommt auch auf den Charakter des Tieres an
Der Zusammenhang zwischen Bellen und Beißen hat aber auch viel mit dem Charakter des einzelnen Tieres zu tun. So gibt es viele Hunde, die wirklich bellen, um dem Menschen zu drohen, die aber auf der anderen Seite viel zu ängstlich sind, um in der Folge dann auch zuzuschnappen. Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen, dass ein Hund ohne jegliche Vorwarnung beißt, das kommt nämlich äußerst selten vor. Normalerweise würde das nur passieren, wenn sich die Hunde schrecklich bedroht fühlen, so dass keine Zeit mehr für eine Warnung bleibt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...


Bildnachweise: © DoraZett - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus