Hausmittel Cola – 6 Verwendungsmöglichkeiten

Hausmittel Cola – 6 Verwendungsmöglichkeiten

Cola ist ein lecker schmeckendes Erfrischungsgetränk. Doch nicht nur zum Trinken ist die Limonade gut. Erfahren Sie hier mehr über das Hausmittel Cola.

Sehr beliebtes Erfrischungsgetränk: Cola
Cola ist ein sehr beliebtes Erfrischungsgetränk. Es gibt wohl kaum Kinder, die nicht ganz verrückt nach Cola sind. Aber auch wir Erwachsene trinken die Limonade sehr gerne. Doch Cola hat noch andere positive Eigenschaften als nur gut zu schmecken. Auch im Haushalt können Sie mit Cola viel anfangen. So können Sie mit Cola sowohl Ihre Toilette reinigen als auch einen verstopften Abfluss wieder frei bekommen oder Gegenstände von Rost befreien. Cola ist also nicht nur lecker, die Limonade ist auch ein kleiner Helfer im Haushalt.

Eigentlich als Energy-Drink gedacht
Bei Cola handelt es sich um ein koffeinhaltiges und kohlensäurehaltiges Erfrischungsgetränk. Dieses Erfrischungsgetränk, welches der amerikanische Apotheker John Pemberton erfand, war eigentlich als Energy-Drink gedacht. Der Drink sollte sowohl gegen Kopfschmerzen als auch gegen Nervosität, Leistungstiefs und Depressionen helfen. Pemberton hoffte, dass er mit diesem Getränk seine Morphiumsucht unter Kontrolle kriegen würde. Im Jahre 1887 kauft die Coca-Cola Company dem Apotheker das Rezept ab und veränderte dieses. Das geschah aber erst 1903. Das heutige Rezept ist streng geheim.

Toller Helfer im Haushalt
Wie Sie sehen war das Erfrischungsgetränk schon damals ein toller Helfer. Heute trinken viele das Erfrischungsgetränk nicht mehr nur, sie verwenden es auch im Haushalt zum Putzen. Wir möchten Ihnen auf diesem Wege ein paar Tipps geben, was Sie mit dem Erfrischungsgetränk Cola im Haushalt alles machen können. Probieren Sie die folgenden Tipps einfach mal aus. Sie werden sicherlich staunen, was Cola, außer erfrischend zu wirken, noch alles kann.

Hausmittel Cola – 6 Verwendungsmöglichkeiten

  1. Cola gegen Rost: Ob am Fahrrad, am Auto oder an anderen metallischen Gegenständen, wenn Rost vorhanden ist, dann müssen Sie keine teuren Mittel kaufen. Versuchen Sie es mal mit Cola. Geben Sie etwas von dem Erfrischungsgetränk auf den Fleck. Lassen Sie das Ganze ein bisschen einwirken. Anschließend mit einer kleinen Bürste, vielleicht einer alten Zahnbürste oder mit etwas zusammengeknüllter Alufolie den Rost wegreiben – funktioniert mit Sicherheit, allerdings nur, wenn der Rost noch nicht überhand genommen hat. Das Sie mit Cola Rostflecken entfernen können liegt daran, dass in dem Erfrischungsgetränk Phosphorsäure enthalten ist.
  2. Cola in den Abfluss: Ab und zu kommt es vor, dass der Abfluss in der Badewanne, der Dusche oder dem Waschbecken verstopft ist. Wenn Sie regelmäßig Cola in den Abfluss gießen, dann können Sie diesen Verstopfungen entgegenwirken. Gießen Sie etwas Cola in den Abfluss und lassen Sie das Ganze eine Weile einwirken. Anschließend mit heißem Wasser nachspülen. Auf diese Weise können Sie leichte Verstopfungen entfernen bzw. Verstopfungen entgegenwirken.
  3. Cola als Toilettenreiniger: Cola kann im Haushalt aber noch wesentlich mehr und das alles wegen der darin enthaltenen Phosphorsäure. Cola ist zum Beispiel ein hervorragender Toilettenreiniger. Wenn Reste in der Flasche übrig bleiben, dann sollten Sie diese nicht wegschütten. Schütten Sie die Cola-Reste lieber in die Toilette. Lassen Sie die Cola anschließend etwa eine halbe Stunde einwirken. Danach müssen Sie nur spülen und eventuell noch etwas nachbürsten.
  4. Kochtöpfe reinigen: Schwarze Ablagerungen in Kochtöpfen lassen sich wunderbar mit etwas Cola wieder entfernen. Der Boden sollte ungefähr zwei Zentimeter mit Cola bedeckt sein. Anschließend müssen Sie den Topf auf den Herd stellen und alles auf kleiner Flamme eine halbe Stunde köcheln lassen. Wenn Sie den Kochtopf danach auswaschen, dann wird der Boden wieder glänzen.
  5. Blutflecken entfernen: Blutflecken können Sie wunderbar mit etwas Cola entfernen. Gießen Sie einfach ein bisschen von dem Erfrischungsgetränk auf den Fleck. Lassen Sie alles zehn Minuten einwirken und waschen Sie das Kleidungsstück wie gewohnt in der Waschmaschine.
  6. Chrom auf Hochglanz bringen: Wenn Sie Gegenstände aus Chrom mit etwas Cola einreiben und anschließend polieren, dass können Sie die Gegenstände damit wieder auf Hochglanz bringen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 3,96 von 5)
Loading...


Bildnachweise: © BillionPhotos.com - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus