Gusseisenbräter Test 2017

Empfehlenswerte Gusseisenbräter im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Le Creuset SignatureWMF 0571GSW 716420 Santos DOSänger 210300Fisko GBPetromax K4
ModellLe Creuset SignatureWMF 0571GSW 716420 Santos DOSänger 210300Fisko GBPetromax K4
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Volumen3.2 Liter4.6 Liter7 Literca. 5 Liter3.5 Liter3.5 Literca. 5 Liter
Empfohlene max. Temperatur Bezogen auf den Backofen280°C280°C240°Ck. A.ca. 250°Cca. 250°Ck. A.
Formovalovalovalrechteckigovalovalrechteckig
Deckelknauf/-griffEdelstahlknaufEdelstahlknaufemaillierter Gusseisen Henkelkein Knauf/GriffEdelstahlknaufEdelstahlknaufemaillierter Gusseisen Henkel
FarbeMarseilleschwarzorange-rot-schattenschwarzrotrotschwarz
Henkel
Emailliert
Spülmaschinenfest
Alle Herdarten
Maße30 x 28 x 13 cm38 x 31 x 16 cm49 x 30 x 24 cm53 x 23 x 14 cm27 x 21 x 11 cm27 x 21 x 10 cm34 x 13 x 14 cm
Gewicht4.3 kg9 kg10 kgk. A.5 kg5 kg5.6 kg
Vor- und Nachteile
  • passgenauer Deckel
  • reduzierter Aromaverlust
  • gehärtete Innen-Emaillierung
  • gleichmäßige Wärmeverteilung
  • geschmacksneutral
  • zeitloses Design
  • energiesparend
  • Dunstzapfen im Deckel
  • weiße Innenseite
  • extrem hohe Lebensdauer
  • einfache Säuberung
  • sehr robust
  • hochwertige Verarbeitung
  • stilvolles Design
  • optimale Wärmespeicherung
  • leichte Reinigung
  • schnittfest
  • Abtropfnoppen
  • edles Design
  • flacher Boden
  • sehr stabil
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • premiummarken4u.de
  • premiummarken4u.de
  • 1a-neuware.de
  • ebay.de
  • baur.de
  • baur.de
  • baur.de
  • baur.de

Die besten Gusseisenbräter 2017

Alles, was Sie über Gusseisenbräter wissen sollten

Einen guten Gusseisenbräter finden Sie bei der Marke Fissler.

Töpfe und Pfannen besitzt jeder Haushalt. Doch eine gute Pfanne ist nicht zwingend dabei. Ein unverwüstliches Bratgeschirr, was beinahe alles mitmacht, für alle Herdarten geeignet ist und ein schonendes und saftiges Braten garantiert, ist mit einem Bräter aus Gusseisen gefunden. Dieser Schmortopf ist der ideale Gänsebräter und auch als Bräter Induktion nutzbar. Im Gusstopf garen die Gerichte besonders schonend. Die Patina fungiert als natürliche Antihaftbeschichtung. In einem Gusseisen Bräter Test erfahren Sie mehr über dieses besondere Kochgeschirr aus Gusseisen. Wenn Sie ein langlebiges und robustes Kochgeschirr suchen, welches die Jahre überdauert und dabei flexibel bleibt, wird Sie diese Kaufberatung mit Sicherheit ansprechen.

Arten von Gusseisenbrätern

Wenn Sie einen Bräter kaufen, lohnt es, verschiedene Aspekte abzuwägen. Ein Bräter für Induktion und Backofen ist dabei besonders praktisch. Ein kleiner Bräter lässt sich leicht verstauen. Ist das Material einer Grillpfanne Gusseisen, ist diese besonders flexibel einsetzbar. Im Fokus stehen die Vorteile des Materials, welche bei jedem Bräter aus Gusseisen eine Rolle spielen. In der folgenden Übersicht werden die Vor- und Nachteile der einzelnen, für Kochgeschirr üblichen, Materialien gegenübergestellt.

Bräter Art Vorteile Nachteile
Gusseisenbräter
  • sorgen für eine gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Material ist besonders robust und langlebig
  • Braten wird schonend gegart und bleibt saftig
  • schwer und unhandlich
  • nicht immer ist eine Antihaftbeschichtung vorhanden
Alugussbräter
  • sorgt für eine schnelle Wärmeleitung
  • Beschichtung zumeist aus Emaille oder Keramik
  • Material ist dünn und weniger robust
  • verhältnismäßig schwer
Edelstahl
  • Edelstahl ist optisch attraktiv
  • lässt sich leicht reinigen und ist in der Anschaffung günstiger als Kochgeschirr aus Gusseisen
  • Edelstahl eignet sich nicht für scharfes Anbraten von Speisen
  • keine Entwicklung des charakteristischen Röstaromas
Römertopf
  • Speisen werden sanft gegart
  • Keramik oder Ton sind attraktive und hochwertig erscheinende Materialien
  • allein im Backofen einsetzbar
  • kann leicht brechen

Kochen mit Gusseisen kann für Sie eine neue Erfahrung darstellen. Der Gusseisen Bräter bietet eine gleichmäßige Wärmeleitung. Ist ein Gusseisen Bräter oval oder ist ein Gusseisen Bräter eckig, so ist dieser besonders robust und für die energiesparende Speisenzubereitung geeignet. Ist der Gänsebräter groß, verfügt er zumeist zusätzlich über einen Gussdeckel und kann auch für die schonende Zubereitung von Gemüsegerichten verwendet werden. Ein Gusseisen Topf besitzt eine natürliche Antihaftbeschichtung. Unter Umständen muss die Patina beim Gusstopf aber vom Käufer selbst eingebrannt werden. Kochgeschirr aus Edelstahl ist hingegen meist günstiger in der Anschaffung. Das Material eignet sich jedoch nicht, um Speisen scharf anzubraten. Ein Aluguss Topf punktet mit einer Beschichtung aus Emaille oder Keramik. Allerdings besteht der Aluguss Topf aus einem recht dünnen Material und eine Pfanne aus Aluguss ist weniger robust. Ein Aluguss Bräter hat vor allem eine schnelle Wärmeleitung zum Vorteil. Auch für fettarmes Kochen ist ein Aluguss Bräter geeignet. Mit der Gusspfanne gemein hat der Römertopf die Möglichkeit des schonenden Garens. Ton oder Keramik sind außerdem optisch sehr ansprechend. Ein Vorteil des Römertopfes besteht darin, dass im Ofen keine Flüssigkeit zugegeben werden muss. Allerdings ist dieses Kochgeschirr lediglich im Backofen verwendbar.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Gusseisenbräter

Soll der Schweinebraten im Bräter besonders saftig werden, ist die Gusspfanne eine gute Wahl. Damit die Bräter Rezepte auch wirklich gelingen, kann ein Gusseisen Bräter Test so manche Frage im Hinblick auf die Nutzung der Geräte beantworten. Auch die nachfolgenden Kaufkriterien können dabei helfen, den passenden Gusseisen Bräter zu erwerben.

Das Gewicht

Ein Eisenguss Bräter ist kein Leichtgewicht. Wer als Küchenprofi Gusseisen nutzen möchte, muss sich darüber im Klaren sein, dass es sich um ein recht schweres Material handelt. Kleinere Bratgefäße lassen sich einfacher handhaben, besitzen aber auch ein entsprechend niedrigeres Fassungsvermögen. Ein stattlicher Gänsebräter wird nicht selten acht Kilogramm und mehr wiegen. Verstauen Sie Ihren Gusseisen Schmortopf möglichst in der Nähe des Ofens. Um Ihren Rücken zu schonen, bietet sich die Unterbringung im Küchenschrank in Hüfthöhe an.

Die Abmessungen

Da die Gusseisenpfanne natürlich auch in der Küche verstaut werden muss, gilt es, auf die Abmessungen zu achten. Wem nur wenig Stauraum zur Verfügung steht, der wird sich vermutlich für einen kleineren Bräter entscheiden. Ist der Bräter oval, lässt er sich oft besser verstauen, als wenn der Bräter rund beschaffen ist. Die Größe der Bräter sollte auch den Abmessungen der Kochflächen angepasst werden. Ist der Bräter zu klein gewählt, geht beim Kochvorgang unnötig Energie verloren. Um einen Festtagsbraten im Bräter unterzubringen, sollte dieser mindestens ein Fassungsvermögen von sechs Litern mitbringen.

Die Reinigung

Auch die Gusseisen Pflege gilt es nicht zu vernachlässigen. Ist der Bräter mit Deckel beschichtet, lässt er sich auch in der Spülmaschine säubern. Es wird jedoch empfohlen, die hochwertige Schmorpfanne besser von Hand zu reinigen. Um die Patina nicht zu zerstören, sollte die Reinigung nicht übertrieben werden. Warmes Wasser und etwas Spülmittel sind vollkommen ausreichend.

Einbrennen leicht gemacht
Die Gusseisenpfanne ist nicht automatisch auch beschichtet. Gusseisen verlangt nach einer natürlichen Patina, damit das Essen nicht anbrennt und sich das natürliche Raucharoma entwickelt. Ist der Gusseisen Topf nicht von Seiten des Herstellers bereits eingebrannt, lässt sich dies leicht selbst nachholen. Ein gusseiserner Topf wird dazu mit Öl gefüllt und erhitzt. Der Vorgang wird mehrmals wiederholt, das Öl dabei aber nicht gewechselt. Nachdem der Topf aus dem Gusseisen Ofen kommt, wird das Öl nach dem Abkühlen entsorgt und der Topf mit einem Stück Küchenkrepp ausgewischt.

Marken

Wer sich für einen Gussbräter entschieden hat und die Vorteile, die emailliertes Gusseisen zu bieten hat, zu schätzen weiß, wird sich auch über die Hersteller des Kochgeschirrs informieren wollen.

Viele Hersteller nutzen als Material für den Bräter Gusseisen, so auch diese:

  • Staub Bräter
  • Invicta Bräter
  • Fissler Arcana
  • Tchibo Bräter

Auch die folgenden Hersteller können mit sehr guten Vergleichsergebnissen aufwarten.

Le Creuset

Sie möchten nicht nur, dass das Material von Ihrem Bratentopf Gusseisen ist, sondern er soll auch optisch ins Auge fallen? Dann ist eine Schmorpfanne von Le Creuset genau das Richtige für Sie. Der Schmortopf kann in kirschrot, orange, creme oder türkis passend zur Küchenausstattung erworben werden. Ob es ein ovaler Bräter oder ein runder Bräter wird, liegt ganz allein in Ihrer Entscheidung. Der Induktion Bräter besteht aus strapazierfähigem Gusseisen und ist in verschiedenen Größen erhältlich. Der Hersteller gewährt eine Garantie auf die Materialbeschaffenheit von maximal 30 Jahren ab Herstellungsdatum.

Skeppshult

Die Gusspfanne von Skeppshult ist für alle Herdarten geeignet und damit auch der ideale Bräter Induktion. Die sehr guten Wärmeleiteigenschaften machen das Kochgeschirr zum bevorzugten Gänsebräter. Der Bräter Gusseisen kann in verschiedenen Größen erworben werden. Einige Modelle des schwedischen Herstellers besitzen einen Glasdeckel.

WMF

WMF steht für hochwertiges Kochgeschirr Made in Germany. Der Schmortopf Gusseisen ist emailliert und sollte von Hand gereinigt werden. Sie können den Gussbräter für alle Herdarten verwenden und erhalten eine Pfanne, welche für eine gleichmäßige Wärmeverteilung sorgt und damit ein gleichmäßiges Bratergebnis liefert.

Fazit

Töpfe und Pfannen besitzen Sie mit Sicherheit, doch befindet sich auch eine gute Pfanne für den Festtagsbraten darunter? Die Grillpfanne Gusseisen kann Ihnen treue Dienste leisten. Das Fleisch wird besonders schonend gegart und Sie sparen im Gusseisen Ofen zusätzlich Energie. Ein Gusseisen Bräter Test macht Sie mit den Geräten näher vertraut und stellt Ihnen auch den Gusseisen Bräter Vergleichssieger vor. Ein gusseiserner Topf sollte in keinem Haushalt fehlen. Nutzen Sie die Kaufberatung, um das passende Kochgeschirr für Ihre Bedürfnisse auszuwählen.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus