Fußmatten selbst gestalten – So geht’s!

Fußmatten selbst gestalten – So geht’s!

[Trigami-Review]

Egal ob Wohnung oder Haus, eine Fußmatte befindet sich in der Regel in jedem guten Haushalt. Natürlich haben wir auch in unserem Büro eine Schmutzfangmatte im Eingangsbereich zu liegen. Die wurde von uns vom Vormieter übernommen und hatte schon einige Jahre auf dem Buckel. Daher kam uns die aktuelle Aktion von www.mymat.de gerade recht. Die boten uns nämlich an deren Mattendesigner zu testen und eine neue Fußmatte zu bestellen. Unseren Erfahrungsbericht können Sie jetzt hier lesen.

Zuerst muss ich sagen, dass ich mich sehr über diese Aktion gefreut hatte und es wirklich toll finde, wie leicht man inzwischen zahlreiche individualisierte Produkte übers Internet designen und bestellen kann.

mymat.de – Übersichtlich und gut zu bedienen
Der erste Blick auf die Website von mymat.de ist durchweg positiv. Alles ist an seinem Platz und dort wo man es vermutet. Man wird als Besucher der Website unweigerlich immer zum Mattendesigner gelangen und das ist auch gut so, denn der Mattendesigner ist natürlich das Herzstück des ganzen Konzepts.

Mit dem Mattendesigner die Fußmatte gestalten
Der Mattendesigner selbst, ist sehr intuitiv gestaltet. Alles ist Schritt für Schritt und ganz sauber von oben links nach unten rechts durchnummeriert. Hier dürfte eigentlich niemand auf Probleme stoßen.

1. Bei Punkt 1 entscheidet man sich für die Größe der Fußmatte. 15 Größen stehen zur Auswahl. Hier sollte für jeden etwas dabei sein. Wir hatten eine Matte mit dem Standardmaß 90×65 in unserem Büro und haben uns auch bei mymat.de wieder für diese Größe entschieden.

2. Als nächstes ist die Farbe der Matte an der Reihe. Hier hat man die Wahl zwischen 32 Farbtönen. Für unseren Geschmack sind dort allerdings erstaunlich viele sehr helle Farbtöne dabei. Weiß nicht ob das bei Fußmatten so optimal ist… Wir hatten uns jedenfalls für ein Anthrazit entschieden. Dunkel, pflegeleicht und der helle Schriftzug ist gut darauf zu sehen…

3. …wobei wir auch schon beim nächsten Punkt sind, denn bei Punkt 3 wird der Text eingeben und eine passende Schriftart ausgewählt. Besonders schön fand ich, dass man die Schriftart per Kopfdruck vergrößern, verkleinern oder auch zentrieren kann. Das ist wirklich sehr hilfreich bei der ordnungsgemäßen Ausrichtung.

4. Bei Punkt 4 ist man auch schon beim letzten Punkt angelangt. Der Motivauswahl! Ich habe nicht alle Motive nachgezählt, aber es sind wirklich sehr, sehr viele Motive aus den unterschiedlichsten Kategorien die man hier für seine Fußmatte auswählen kann. Das i-Tüpfelchen ist natürlich der Umstand, dass sich auch eigene Motive oder Fotos (Tipp: vielleicht vom ungeliebten Nachbar oder Politiker) hochladen lassen. Damit sind den Gestaltungsmöglichkeiten wirklich keine Grenzen mehr gesetzt.

Noch ein weiterer Pluspunkt ist mir aufgefallen: Bei allen Aktionen (Größe wählen, Farbe wählen, etc.)  wird einem oben rechts immer der im Moment aktuelle Preis inkl. Lieferzeit angezeigt. So sieht man direkt welche Auswirkungen auf den Preis die einzelnen Gestaltungsoptionen haben.

Zahlung und Versand
Die Versandkosten sind bei mymat.de wirklich human. Lediglich 3,90 Euro fallen bei Bestellungen innerhalb Deutschlands an. Ab einem Warenwert von 250,- Euro ist die Lieferung sogar kostenlos. Bezahlt werden kann per Paypal, Vorkasse, Lastschrifteinzug oder Nachnahme.

Negatives
Ich will mymat.de hier natürlich nicht einfach nur von vorne bis hinten über den grünen Klee loben. Etwas Negatives gibt es natürlich auch: Die Lieferung hat mir als verwöhnten Amazon-Besteller (heute bestellt, morgen schon da) doch etwas zu lange gedauert. Am 26.01. hatte ich die Bestellung abgeschickt und als Zahlung den Lastschrifteinzug angegeben. Am 28.01. wurde mir per Mail der Zahlungseingang bestätigt. Erst am 14.02. wurde mir die Fußmatte dann schließlich von GLS überreicht. Alles noch im Rahmen und halb so wild, aber mehr als zwei Wochen Lieferzeit empfinde ich 2011 als nicht mehr ganz optimal.

Positives
Das Positive überwiegt bei mymat.de aber eindeutig. Die Preise sind angesichts der wirklich sehr guten Qualität richtig gut. Ich weiß dass, da ich knapp 5 Jahre in einem Teppichhandel gearbeitet habe und schlechte Fußmatten, die man häufig für wenig Geld im Baumarkt erhält, von guten Fußmatten zu unterscheiden weiß. Und mymat.de hat Top-Ware in seinem Sortiment! Die Bedienung des Mattendesigners war natürlich das Schönste. Es macht wirklich Spaß damit herumzuspielen und seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

Mein Fazit zum mymat.de Mattendesigner
Ich mag mymat.de und überlege gerade ob ich mir auch für zu Hause noch eine neue Fußmatte gönne. Die Ware ist gut, die Preise sind gerechtfertigt und das Designen der Fußmatte geht gut von der Hand. Daumen hoch für mymat.de

Weitere Informationen zum Produkt: http://www.mymat.de

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...


Bildnachweise: © osorioartist - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus