Beruhigen Aftershaves die Haut? Nein!

Beruhigen Aftershaves die Haut? Nein!

In der Werbung wird Männern häufig suggeriert, dass sich mit Aftershaves die Haut nach der Rasur beruhigen lässt. Stimmt das denn wirklich?

Aftershaves beruhigen die Haut nicht
Das Aftershaves die Haut beruhigen, dass ist eine vollkommen irreführende Aussage, die nicht der Realität entspricht. In der Tat fühlt es sich nach dem Rasieren erfrischend an, wenn man ein Aftershave aufträgt, denn es kühlt die Haut. Das liegt allerdings an der recht hohen Konzentration von Alkohol, denn dieser kühlt die Haut anfangs. Allerdings ist ja auch weitreichend bekannt, dass Alkohol die Haut austrocknet, und das passiert auch nach dem ersten angenehmen Effekt.

Zusätzliche Reizung durch Aftershaves
Empfindliche Haut erfährt durch den in Aftershaves enthaltenen Alkohol sogar noch eine zusätzliche Reizung. Die Produkte enthalten zwar zusätzlich auch noch Pflegewirkstoffe, doch die können die austrocknende Wirkung des Alkohols auch nicht ausgleichen. Wenn man bei den Herstellern nachfragt, warum denn so eine große Menge Alkohol enthalten sein muss, dann wird das damit begründet, dass Alkohol die Haut desinfiziert, weil es bei der Nassrasur zu kleinen Verletzungen im Gesicht kommen kann.

Lieber eine Pflegecreme benutzen
Im Grunde sollten Sie Ihre gereizte Gesichtshaut immer mit einer guten Pflegecreme beruhigen und eventuelle Verletzungen nur punktuell desinfizieren. Wenn Sie allerdings einen Elektrorasierer verwenden, dann sollte es ohnehin kaum zu Verletzungen kommen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Bildnachweise: © Igor Mojzes - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus