Wo Bio draufsteht ist auch Bio drin! – Stimmt’s?

Wo Bio draufsteht ist auch Bio drin! – Stimmt’s?

Pauschal kann man nicht behaupten, dass Bio auch wirklich immer Bio ist. Dementsprechend stimmt also die Aussage Wo Bio draufsteht, ist auch Bio drin nicht.

Bei Bio-Lebensmitteln sind Sie auf der sicheren Seite
Bei Lebensmitteln ist es so, dass es ganz klare Vorschriften gibt, damit ein Produkt die Bezeichnung Bio tragen darf. Lebensmittel dürfen nur mit Öko oder Bio bezeichnet werden, wenn zumindest 95 Prozent der Inhaltsstoffe aus kontrolliert ökologischem Anbau stammen. Eine Verordnung der Europäischen Union garantiert dies, so dass Sie bei Bio-Lebensmitteln auf jeden Fall auf der sicheren Seite sind.

Bio kann ganz unterschiedlich ausgelegt werden
Bei vielen anderen Produkten sieht es da aber ganz anders aus, da es keine Vorschriften gibt, so dass Bio ganz unterschiedlich ausgelegt werden kann. Das ist zum Beispiel bei Textilien, Waschmitteln, Kosmetika und Reinigungsmitteln der Fall. Wenn diese Produkte als Bio bezeichnet werden, dann ist damit lediglich gemeint, dass sie aus rein natürlichen Materialien oder Rohstoffen hergestellt sind. Eigentlich bedeutet Bio jedoch auch, dass bei der Produktion auf Ökologie und Umweltschutz Wert gelegt wird. Das ist bei diesen Produkten jedoch nicht garantiert, deshalb müssen Sie sich genau informieren, wenn Ihnen auch die Umwelt am Herzen liegt.

Fazit
Sicher sind Bioerzeugnisse grundsätzlich gesünder als andere Produkte, aber solange es sich nicht um Lebensmittel handelt, sollten Sie dennoch lieber zweimal hinsehen.


Bildnachweise: © Viktor Pravdica - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus