Waschnuss Test 2017

Empfehlenswerte Waschnüsse im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Bioenergie Waschnuss-SchalenPlanet Pure WaschnüsseAlmaWin CleanutEcozone WaschnüsseFair-Natur WaschnüsseSalz Centrale Waschnuss-SetNaturGut Liquid Waschnuss
ModellBioenergie Waschnuss-SchalenPlanet Pure WaschnüsseAlmaWin CleanutEcozone WaschnüsseFair-Natur WaschnüsseSalz Centrale Waschnuss-SetNaturGut Liquid Waschnuss
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
TypNussschalenNussschalenFlüssigwaschmittelNussschalenNussschalenNussschalenFlüssigwaschmittel
Menge2 x 1 kg1 kg0.75 l1 kg1 kg1 kg1.5 l
Waschladungen200
3-6 Nüsse/Wasch­gang
7525330
3 Nüsse/Wasch­gang
10010050
Waschtemperatur30 - 95°C30 - 95°C20 - 60°C30 - 95°C30 - 95°C30 - 95°C30 - 95°C
Für Feinwäsche
Ohne künstliche Duftstoffe
Für Allergiker
Biologisch abbaubar
Vor- und Nachteile
  • hervorragende Waschkraft
  • hautfreundlich
  • schont Farben und Gewebe
  • halten Farben länger intensiv
  • keine Gewässerbelastung
  • nachwachsender Rohstoff
  • Kombination von Waschnussextrakt und reiner Pflanzenölseife
  • palmölfrei
  • dezenter Duft
  • für alle Waschmaschinen geeignet
  • sehr ergiebig
  • inkl. 2 Dosierbeutel mit Reißverschluss
  • natürliches Waschmittel
  • kein Weichspüler notwendig
  • Verwendung auch als Waschnuss-Sud
  • besonders zur Reinigung von bunter und schwarzer Wäsche
  • gute Qualität
  • mit Buch und 3 Waschbeuteln
  • ideal für Menschen mit sensibler Haut
  • keine bleichenden Inhaltsstoffe
  • Wäsche wird angenehm weich
Zum Angebot
Erhältlich bei

Die besten Waschnüsse 2017

Alles, was Sie über unseren Waschnuss Test wissen sollten

Gute Waschnüsse bekommen Sie bei der Marke Naturgut.
Saubere Wäsche ist ein Muss. Der Weg dorthin führt oft über viele teils aggressive Waschmittel. Doch auch die Kraft der Natur kann hier mithalten, wie Waschnüsse eindrucksvoll beweisen. Der Waschnussbaum liefert mit seinen Früchten ein ausgezeichnetes Bio-Waschmittel. Die Erfahrungen zeigen, dass Waschnüsse mit Wolle und anderen empfindlichen Textilien besonders schonend verfahren und sich auch bei Allergien bestens bewähren. Das Waschnüsse Bio Produkt kommt ohne chemische Zusätze und Duftstoffe aus.

Die Waschnüsse Anwendung ist vielseitig. Sie können die Waschnuss flüssig als Waschmittel verwenden, mit Waschnussshampoo auf eine natürliche Haarpflege umsteigen oder Waschnüsse gegen Blattläuse einsetzen. Die Erfahrungen zeigen, Waschnüsse sind biologisch abbaubar und besonders umweltfreundlich. Mehr über die Anwendung dieses vielseitigen und preisgünstigen natürlichen Reinigungsmittels verrät Ihnen ein Waschnüsse Test .

Arten von Waschnüssen

Sie sind nicht wirklich zufrieden mit Ihrem derzeitigen Waschmittel? Dann kann Ihnen ein Waschnüsse Test eine Alternative aufzeigen. Der Seifenbaum liefert eine Frucht, welche im asiatischen Raum seit Jahrhunderten zur Reinigung genutzt wird. Die Waschnussbäume werden bis zu 70 Jahre alt. Erst im Alter von etwa zehn Jahren können die ersten Früchte geerntet werden. Waschnüsse sind etwa haselnussgroß, orange und klebrig. Im getrockneten Zustand erscheinen die Waschnüsse rotbraun. Indische Waschnüsse besitzen besondere Inhaltsstoffe. In einer Nuss sind bis zu 15% Saponine enthalten. Saponin ist ein seifenartiger Stoff, dem eine hohe Reinigungsleistung nachgesagt wird.

Botanisch können zwei Arten von Waschnüssen unterschieden werden. Die Waschnüsse aus Indien sind weit verbreitet und besitzen einen hohen Saponinanteil. Waschnüsse aus Nepal sind etwas kleiner. Insgesamt zählen zu den Seifenbaumgewächsen etwa 2.000 verschiedene Arten. Wenn Sie Waschnüsse kaufen, werden beide Arten mit Ihrer Reinigungsleistung zu überzeugen wissen. Auch in der Verwendung gibt es keine Unterschiede. Daher möchten wir Ihnen die Vorteile und Nachteile der Waschnüsse gegenüber dem herkömmlichen, synthetischen Waschmittel gegenüberstellen.

Waschmittel Art Vorteile Nachteile
Waschnüsse
  • frei von chemischen Zusätzen
  • biologisch abbaubar
  • für Allergiker geeignet
    günstig und teilhaft 
  • neutraler Geruch
  • Grauschleier bei weißer Wäsche
  • Fleckentfernung schwierig
Synthetisches Waschmittel
  • zuverlässige Fleckentfernung
  • kein Grauschleier
  • angenehmer Duft
  • chemische Zusätze enthalten
  • kann Allergien auslösen
  • nicht biologisch abbaubar
  • teurer in der Anschaffung

Waschnüsse sind in Indien seit Generationen als Reinigungsmittel für Kleidung und Haare geläufig. Die Traditionelle Chinesische Medizin und die alte indische Heillehre Ayurveda sehen Waschnüsse sogar als Heilmittel an. Die Wäsche mit Waschnüssen zu reinigen, ist in jedem Fall ein Plus für die Umwelt. Sie waschen preisbewusst und schonen die Farben Ihrer Wäsche. Kritik wird laut, wenn es um den geliebten Duft frisch gewaschener Wäsche geht, denn Waschnüsse besitzen keinen eigenen Geruch. Sie können sich jedoch mit natürlichen Duftölen behelfen. Synthetische Waschmittel hingegen reinigen intensiv und verleihen der Wäsche einen angenehmen Duft. Nicht vergessen werden sollten jedoch die chemischen Zusätze, welche die Umwelt belasten und Allergien auslösen können. Zudem sind Waschnüsse wesentlich preisgünstiger in der Anschaffung.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Waschnüsse

Wenn Sie sich mit dem Thema Waschnüsse näher beschäftigen, werden Sie schnell Waschnüsse bestellen wollen, um sich von den viel gelobten Eigenschaften zu überzeugen. Bekannt gemacht hat die Waschnüsse hierzulande ein Galileo Test . Damals wurde ein Komplettset aus Waschnüssen, Bleichmittel und Gallseife angeboten. Bevor Sie Waschnüsse kaufen, lohnt die Beschäftigung mit einem Waschnüsse Test . Dort erfahren Sie mehr über die Waschnüsse Anwendung. Der Seifenbaum und seine Frucht wurde von Ökotest noch nicht näher beleuchtet (Stand: Mai 2017). Lediglich in Verbindung mit einer Leseranfrage zum Thema Kalkstopp in der Waschmaschine ist das Portal bislang auf die Waschnuss eingegangen. Indische Waschnüsse sind ausgesprochen vielfältig verwendbar. Waschnüsse für Haare sind dabei in Form von Waschnuss Shampoo ebenso empfehlenswert, wie die Waschnuss flüssig oder in ganzer Form der Wäsche beigegeben werden kann. Waschnüsse bei dm oder einem anderen Drogeriemarkt sind günstig zu bekommen. Vor dem Kauf können wir Ihnen noch einige relevante Kaufkriterien aufzeigen.

Die Form

Waschnüsse sind als halbe Schalen, als Pulver oder in Form von Flüssigwaschmittel im Handel. Am effizientesten gestaltet sich der Kauf von halbierten Schalen. Dieses 100%ige Naturprodukt lässt sich besonders einfach dosieren. Meist lassen sich die Schalen mehrfach der Wäsche beigeben. Flüssigwaschmittel aus Waschnüssen ist vergleichsweise teurer und hält weniger Waschladungen stand.

Die Menge

Wenn Sie Waschnüsse online kaufen, werden Sie feststellen, dass unterschiedliche Darreichungsformen geläufig sind. Waschnussschalen werden in kleinen Säckchen angeboten. Die Menge variiert hierbei vom 250 Gramm Säckchen bis hin zum teilhaften 1kg Sack. Die Preise sind moderat. Besonders, wenn Sie sich vergegenwärtigen, dass 1 kg Packungen bis zu 100 Waschgänge halten. Hinzu kommt die Option, die Schalen mehrfach zu nutzen. Dies rentiert sich besonders, wenn Sie lediglich Wolle und Feinwäsche bei niedrigen Temperaturen gewaschen haben. Dann ist die Reinigungsleistung der Waschnüsse noch nicht erschöpft und die Mehrfachnutzung lohnt. Pulver aus Waschnüssen erhalten Sie meist in 1 kg Packungen. Flüssigwaschmittel wird in Kanistern unterschiedlichen Inhalts angeboten. Mit einer 1,5 Liter Flasche können Sie etwa 50 Waschmaschinenladungen bewältigen.

Die Inhaltsstoffe

Die Waschnuss ist ein reines Naturprodukt. Die Verwendung ist daher auch für Allergiker zu empfehlen. Die Erfahrungen zeigen, dass auch in Waschmittel in flüssiger oder in Pulverform keinerlei chemische Zusätze zu finden sind. Möchten Sie auf Nummer sicher gehen, entscheiden Sie sich für Bio-zertifizierte Produkte.

Mehrzweckwaffe Waschnuss
Die Waschnuss kann als Allzweckreiniger für den Haushalt eingesetzt werden. Eine Empfehlung wäre zum Beispiel ein Waschnuss Shampoo Rezept. Das Internet liefert die entsprechende Anleitung dazu. Achten Sie bei der Verwendung von Waschnuss Sud allerdings darauf, dass dieser nicht in die Augen gelangt. Dies kann zu starken Reizungen führen. Waschnüsse dürfen übrigens auch in den Geschirrspüler und Waschnüsse Duschgel wäre ebenfalls eine Option, besonders, wenn Sie unter empfindlicher Haut leiden und auf herkömmliche Reinigungsprodukte allergisch reagieren.

Marken

Die Vorteile der Waschnüsse dürften Sie überzeugt haben. Zu einem recht niedrigen Preis können Sie fortan umweltbewusst wirtschaften und die Vielseitigkeit des natürlichen Reinigungsmittels testen. Abschließend möchten wir Ihnen noch einige ausgewählte Marken näher vorstellen.

Govinda

Govinda hat die bewährten indischen Waschnussschalen in Sortiment. Die Packungsgröße von 500 Gramm ist sehr gut geeignet, um sich mit dieser Form der umweltbewussten Reinigung vertraut zu machen. Die Packungsgröße reicht für etwa 65 Waschladungen. Sie erhalten die Waschnussschalen in einem praktischen Stoffbeutel. Die Waschnüsse sind für Waschtemperaturen zwischen 30 und 90 Grad geeignet.

Naturgut

Bei Naturgut erhalten Sie Flüssigwaschmittel aus Waschnüssen. Das Waschmittel ist frei von synthetischen Tensiden und bestens für Allergiker geeignet. In Verbindung mit dem geruchsneutralen Flüssigwaschmittel kann der aus natürlichen Duftstoffen von Mandarinen, Bergamotteöl und Grapefruit bestehende natürliche Wäscheduft verwendet werden.

Pure Nature

Von Pure Nature sind nepalesische Waschnüsse im Sortiment. Diese erhalten Sie in einem Baumwollsäckchen. Pro Waschgang sollten drei bis sechs Waschnüsse beigegeben werden. Die Waschnüsse sind biologisch abbaubar und über den Biomüll zu entsorgen. Die Waschnüsse werden auch für die Spülmaschine empfohlen, wo sie zuverlässig Bakterien und Pilze entfernen. Vier bis sechs Waschnüsse sind hierfür direkt in ein leeres Besteckkastenfach zu geben.

Fazit

Sie haben sich bereits durch eine ganze Reihe von Waschmitteln probiert und das Ergebnis ist eher durchschnittlich? Dann ist es an der Zeit für eine neue Erfahrung. Der Waschnussbaum liefert mit der Waschnuss eine natürliche und effektive Wunderwaffe gegen Schmutz und Bakterien. Die Testberichte geben meist positive Erfahrungen wider. Stören Sie sich nicht an der Kritik bezüglich des fehlenden Duftes. Diesen können Sie in Form natürlicher Duftöle leicht selbst beisteuern. Was die seifenhaltigen Schalen bewirken können, verrät Ihnen ein Waschnüsse Test . Die Anwendung und Dosierung ist unkompliziert und auch Waschnüsse gegen Blattläuse sind eine wirkungsvolle und unweltfreundliche Waffe gegen die lästigen Plagegeister. Waschnüsse bei dm oder Waschnüsse bei Rossmann können Sie günstig kaufen. Online bietet der Waschnuss Shop eine große Auswahl an verschiedenen Produkten. Damit Sie auch preislich genau richtig liegen, verrät Ihnen ein Preisvergleich, wo die kleinen Wunderwaffen besonders günstig verkauft werden.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus