Warmluftbürste Test 2017

Empfehlenswerte Warmluftbürsten im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Braun Satin Hair 7 AS720Grundig HS 5523Grundig HS 8980Babyliss Brush und Style AS551ERemington CB65A45Philips HP8663/00Petra Electric AC 200
ModellBraun Satin Hair 7 AS720Grundig HS 5523Grundig HS 8980Babyliss Brush und Style AS551ERemington CB65A45Philips HP8663/00Petra Electric AC 200
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
TypRundbürsteRundbürsteRundbürsteRundbürsteRundbürsteRundbürsteRundbürste
Leistung700 Watt1.100 Watt1.200 Watt800 Watt1.000 Watt800 Watt200 Watt
Bürstendurchmesser
  • 30 mm
  • 38 mm
  • 25 mm
  • 38 mm
  • 50 mm
  • 25 mm
  • 38 mm
  • 50 mm
  • 35 mm
  • 50 mm
  • 45 mm
  • 38 mm
  • 16 mm
  • 20 mm
Aufsätze2 Stk.3 Stk.4 Stk.2 Stk.1 Stk.4 Stk.2 Stk.
Kabellänge2 m1.8 m3 mk.A.2.5 m1.8 mk.A.
Temperaturstufen2 Stk.2 Stk.2 Stk.2 Stk.2 Stk.2 Stk.3 Stk.
Ionenfunktion für glänzendes, nicht elektrisiertes und abstehendes Haar
Kaltstufe
Bürsten aus Keramik
Gewicht600 g800 g1.000 g700 g600 g700 g322 g
Vor- und Nachteile
  • schonend für die Haare
  • zum trocknen und Stylen geeignet
  • trägt zur Haarpflege bei
  • auch für lange Haare geeignet
  • drehbares Kabelgelenk mit Aufhängeöse
  • mit integriertem Farbschutz
  • einfache Bedienung
  • gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • 2 Rotierrichtungen
  • kompakter ergonomischer Griff
  • mit Thermobürsten für gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Beschichtung mit hitzeaktiviertem Keratin
  • hochwertige Verarbeitung
  • kommt mit 4 Aufsätzen
  • verursacht weniger Haarschäden
  • einziehbare Borsten
  • mit Kabeldrehkupplung
  • mit Überhitzungsschutz
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • Proshop.de
  • check24.de
  • Media Markt Online Shop
  • check24.de
  • Media Markt Online Shop
  • TECHNIKdirekt.de
  • Media Markt Online Shop
  • check24.de
  • TECHNIKdirekt.de
  • check24.de
  • real,- Onlineshop
  • Media Markt Online Shop
  • Media Markt Online Shop
  • Media Markt Online Shop

Die besten Warmluftbürsten 2016

Alles, was Sie über unseren Warmluftbürste Test wissen sollten

Mit einer Warmluftbürste (z.B. von Babyliss) lassen sich viele zauberhafte Styles formen.
In vielen Badezimmern kommt dem Styling der Haare eine tragende Rolle zu. Gepflegte Haare sind unser Aushängeschild, unsere Visitenkarte. Neben dem Haartrockner darf auch die elektrische Rundbürste nicht fehlen. Die Anwendung ist flexibel und ein Fön mit Bürste kann Haare glätten oder die guten alten Lockenwickler ersetzen. Locken zaubern Fülle und Volumen ins Haar. Die rotierende Warmluftbürste arbeitet dabei idealer Weise mit warmer und mit kalter Luft. Verschiedene Temperaturstufen und moderne Technologien sorgen bei einem hochwertigen Lockenstab dafür, das die Haare nicht unnötig belastet werden, brechen und stumpf erscheinen. Die beste Warmluftbürste arbeitet mit 800 bis 1.000 W und ist umschaltbar auf 110 Volt. Damit Sie Ihre Haare zukünftig mit einem hochwertigen und leistungsfähigen Gerät stylen, nutzen Sie unseren Warmluftbürste Test und profitieren von den Erfahrungen, welche in die Testberichte einfließen.

Arten von Warmluftbürsten

Eine Lockenbürste kann unterschiedlich aufgebaut sein. Die Bürsten besitzen unterschiedliche Durchmesser und der Warmluftbürste Vergleichssieger bringt umfangreiches Zubehör mit und kann auch als Glätteisen genutzt werden. Wenn Sie bereits mehrere Haarstylingprodukte besitzen, dann wird eine einfache Warmluftbürste ausreichen, um gelegentlich Locken formen zu können. Möchten Sie aber die Geräte als Allzweckwaffe gegen sprödes, glattes und störrisches Haar verwenden, dann bietet sich ein leistungsfähiges und multifunktionales Gerät mit Ionentechnologie an. Folgende Tabelle gibt Ihnen einen ersten Überblick über mögliche Alternativen.

Warmluftbürste-Art Vorteile Nachteile
Warmluftbürste mit großen Bürstenaufsätzen
  • für langes Haar geeignet
  • große Locken
  • mehr Volumen
  • nicht für dünnes und kurzes Haar geeignet
Warmluftbürste mit kleinen Bürstenaufsätzen
  • für kurzes Haar geeignet
  • kleine Locken
  • mehr Schwung
  • nicht für lange und dicke Haare geeignet
Warmluftbürste mit Föhnaufsatz
  • praktisch
  • flexibel
  • ersetzt Trockenhaube und Föhn
  • kostenintensiver in der Anschaffung
  • Hitze kann Haarstruktur angreifen
Warmluftbürste mit Ionenfunktion
  • gibt dem Haar mehr Feuchtigkeit
  • pflegt störrisches und sprödes Haar beim Stylen
  • höherer Anschaffungspreis
  • benötigt Stromanschluss

Große auffällige Locken lassen sich mit einer Warmluftbürste mit großen Bürstenaufsätzen in langes Haar zaubern. Das Haar erhält mehr Volumen. Für kurzes Haar sind Warmluftbüsten mit einer kleinen Rundbürste die bessere Wahl. Die rotierende Bürste kann das Haar fülliger erscheinen lassen und kleine Locken machen oder einen Bob perfekt stylen. Der Föhnaufsatz ist ein nützliches Zubehör für Warmluftbürsten, die Sie flexibel einsetzen möchten. Die Haare zugleich trocknen und föhnen zu können ist eine Erleichterung und kommt Stress am Morgen entgegen. Im Warmluftbürste Test kommt den Geräten mit Ionenfunktion eine besondere Bedeutung zu. Diese Haarglätter sorgen für eine schonende Behandlung des Haares und sind auch für feines Haar geeignet. Die rotierende Warmluftbürste ermöglicht ein vielfältiges Styling. Die Haare glänzen und sehen füllig und gesund aus. Wenn die Warmluftbürste rotierend sein soll, sollte auf Qualität geachtet werden, denn ein Glätteisen, welches zuviel Hitze entwickelt, schädigt bei ständigem Gebrauch die Haarstruktur nachhaltig.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Warmluftbürsten

Die Stiftung Warentest nimmt Warmluftbürsten regelmäßig unter die Lupe und vergleicht Qualität und Produkteigenschaften. Arbeiten die Geräte zuverlässig, lassen sich leicht handhaben und schädigen nicht das Haar, dann geht die Empfehlung hin zu Geräten, die nicht gerade billig sind. Günstig muss jedoch im Fönbürste Test nicht zwangsläufig auf minderwertige Qualität hinweisen. Auch bei Saturn, Media Markt und gelegentlich bei Rossmann, ALDI oder Lidl finden sich Modelle mit durchaus guten Vergleichsergebnissen. Vor dem Kauf sind einige Kriterien ins Auge zu fassen, welche dafür sprechen, hochwertige Geräte mit langer Lebensdauer zu erwerben.

Vorsicht, heiß!
Viele Warmluftbürsten sind mittlerweile durch spezielle Beschichtung oder Ionenfunktion weniger belastend für das Haar. Befinden sich die Geräte im regelmäßigen Gebrauch, dann wird die Hitze die Haare dennoch früher oder später angreifen und trocken und spröde machen. Das Haar wirkt matt und kraftlos und die Spitzen brechen ab. Dem können Sie entgegenwirken, wenn Sie vor dem Styling mit der Warmluftbürste einen Hitzeschutz verwenden. Diese Produkte sind in Drogeriemärkten oder auch über das Internet erhältlich.

Die Größe

Die Erfahrungsberichte zeigen, dass die Größe ein wichtiges Kaufkriterium darstellt. Denn nicht jede Warmluftbürste ist automatisch für jedes Haar die beste Empfehlung. Haben Sie eher kurzes Haar, dann sollten Sie sich für eine Warmluftbürste mit einem kleinen Durchmesser entscheiden. Durchschnittlich große Bürstenaufsätze eignen sich für etwa schulterlanges Haar. Um langem Haar den nötigen Schwung zu verleihen, sind extra große Bürstenaufsätze zu wählen. Soll das Gerät flexibel in der Familie eingesetzt werden, dann fahren Sie am besten, wenn Sie sich für eine Warmluftbürste mit auswechselbaren Bürstenaufsätzen entscheiden.

Die Handhabung

Häufig sind Warmluftbürsten täglich im Einsatz. Eine einfache Handhabung ist dabei besonders wichtig. Sind die Geräte besonders schwer, dann wird der Arm beim Styling schnell ermüden. Ergonomisch geformte Griffe sorgen dafür, das die Warmluftbürste gut in der Hand liegt. Gibt das Kabel nicht nach, dann dreht es sich beim Gebrauch schnell ein und ein ungeliebter Kabelsalat ist die Folge. Achten Sie daher darauf, das das Kabel ein flexibles Drehgelenk besitzt und somit jede Bewegung mitmacht. Damit die Haare sich nicht in der Bürste verfitzen, bieten sich Haarbürsten mit einziehbaren Borsten an.

Die Funktionen

Wenn die Warmluftbürste rotierend ist, besitzt sie in jedem Falle einen Bürstenaufsatz. In ihren übrigen Funktionen unterscheiden sich die Geräte. Je nach Hersteller, Modell und Preise variiert auch der Funktionsumfang. Jeder Haarglätter sollte eine Warm- und eine Kaltluftfunktion besitzen. Die beiden Luftströme besitzen unterschiedliche Aufgaben. Warme Luft trocknet und formt das Haar. Mit Kaltluft wird es fixiert und behält länger seine Form. Für die meisten im Vergleich erwähnten Warmluftbürsten wird eine Steckdose benötigt. Einige Modelle arbeiten aber auch mit Akku und sind besonders für die Reise bestens geeignet. Mehrere Gebläsestufen sollten ebenfalls zum Funktionsumfang einer Warmluftbürste zahlen.

Marken

Babyliss bietet für seine Warmluftbürsten viele verschiedene Aufsätze.
Warmluftbürsten werden in großer Auswahl angeboten. Preis- und Qualitätsunterschiede spalten den Markt und es ist von Vorteil, vor dem Kauf auch die Namen der Hersteller zu kennen, die konkurrenzfähige Produkte herstellen. Welche die beste Warmluftbürste wird und in Ihr Badezimmer einzieht, ist letztlich Ihre Entscheidung. Marken wie Grundig, Remington, Philips, Bosch, Revlon, Petra, Wella oder Beurer haben bereits viele Verbraucher überzeugt. Weitere Hersteller, die im Vergleich sehr gut abschneiden, führen wir Ihnen nachfolgend auf.

BaByliss

Die Babyliss Warmluftbürste ist immer einen Empfehlung wert. Verschiedene Bürstenaufsätze machen die Warmluftbürste BaByliss zu einen flexiblen Haarstyler, der kurzes wie langes Haar zuverlässig in Form bringt. Da bei der BaByliss Warmluftbürste Naturborsten zum Einsatz kommen, verfitzt das Haar nicht während der Behandlung und gleitet sanft aus dem Bürstenaufsatz der Warmluftbürste BaByliss. Die Warmluftbürste BaByliss Pro arbeitet zudem mit schonender Ionenfunktion.

Rowenta

Eine Rowenta Warmluftbürste ist ein flexibles Gerät für schnelles und unkompliziertes Styling. Die Bürstenaufsätze sind keramikbeschichtet und somit schonender zum Haar. Rowenta bietet Warmluftbürsten in unterschiedlichen Preisklassen an. Dabei kann die Rowenta Warmluftbürste die Trockenhaube ersetzen und die Haare gleichzeitig trocknen und stylen. Die Haartrockner bringen umfangreiches Zubehör mit und arbeiten mit leistungsfähigen 800 oder 1000W.

Braun

Die rotierende Rundbürste von Braun liefert Ihnen vielfältige Stylingergebnisse. Durch die nahtlosen Borsten ist das Haar vor Schäden geschützt. Haarbruch wird auch durch das spezielle Filtergewebe der Geräte verhindert. Einige Geräte der Marke Braun erweisen sich als besonders vielseitig und kombinieren die Funktionen von Föhn, Glätteisen und Lockenstab.

Fazit im Warmluftbürste Test

Eine rotierende Bürste kann wahre Wunder wirken. Glattes und dünnes Haar verwandelt sich in eine gepflegte Föhnfrisur. Auch langes Haar kann eine rotierende Warmluftbürste mit Locken versorgen. Der Fönbürste Test bringt Sie Ihrem Ziel näher, eine passende Warmluftbürste für Ihre Ansprüche zu finden. Im Warmluftbürste Test finden Sie Modelle mit unterschiedlichen Funktionen und aus verschiedenen Materialien. Günstig kaufen lassen sich Warmluftbürsten auf jeden Fall, wenn auch die Qualität vielleicht hinter dem Warmluftbürste Vergleichssieger zurücksteht. Um das Preis- Leistungsverhältnis richtig einzuschätzen, und den Kauf später nicht zu bereuen, hilft Ihnen ein Preisvergleich.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus