Wachsen Haare schneller wenn man sie regelmäßig schneidet?

Wachsen Haare schneller wenn man sie regelmäßig schneidet?

Immer wieder kann man die Aussage hören, dass Haare wesentlich schneller wachsen würden, wenn man sie regelmäßig schneidet. Das entspricht jedoch überhaupt nicht der Wahrheit, denn das Schneiden regt den Haarwuchs auf keinen Fall an.

Natürlich ist das regelmäßige Schneiden der Spitzen dennoch wichtig, damit die Haare gepflegt aussehen, denn gerade bei längeren Haaren kann in den Spitzen Spliss entstehen.

In einem Jahr wachsen die Haare durchschnittlich etwas 12 bis 15 Zentimeter, dieses Wachstum kann man durch kaum eine Maßnahme beschleunigen. Man kann lediglich durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung ein wenig nachhelfen, dass die Haare gut wachsen. Dafür ist eine Zufuhr an bestimmten Mineralstoffen und Vitaminen notwendig. Hierbei ist vor allem auf eine ausreichende Versorgung mit Biotin und Zink zu achten.

Gerade Biotin wird auch häufig als Schönheits-Vitamin bezeichnet, da es nicht nur zu einem schöneren Haarwuchs verhilft, sondern auch die Nägel stärkt und für eine schöne Haut sorgt.

Auch wenn es vielen Menschen immer noch so vorkommt, als würden ihre Haare schneller wachsen, wenn sie immer wieder geschnitten werden, so ist dies doch eindeutig ein Ammenmärchen.


Bildnachweise: © Tomasz Zajda - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus