Medikamente und Grapefruitsaft – Wechselwirkungen?

Grapefruits enthalten Flavonoide

Grapefruits enthalten Flavonoide

Nicht nur Medikamente können die Wirkung von anderen Arzneimitteln beeinflussen. Auch Medikamente und Grapefruitsaft harmonieren nicht miteinander.

Grapefruits enthalten Flavonoide
Ja selbst eine harmlose Grapefruit kann Wechselwirkungen hervorrufen. Die Grapefruit enthält zwei verschiedene Flavonoide, die dafür verantwortlich sind, dass bestimmt Medikamente im Körper langsamer abgebaut werden. Aus diesem Grund wirken sie wesentlich stärker, sogar noch einige Tage nachdem man eine Grapefruit verzehrt hat.

Grapefruit verstärkt die Wirkung der Medikamente
Grapefruitsaft verstärkt die Wirkung von Arzneimitteln gegen Allergien, die so genannten Antihistaminika, einigen Schlafmitteln, Schmerzmitteln und Medikamenten gegen erhöhten Blutdruck, HIV und hohe Cholesterinwerte. Wenn man also ein derartiges Medikament verschrieben bekommt und man weiß, dass man Grapefruits gegessen oder Grapefruitsaft getrunken hat, sollte man dies dem behandelnden Arzt unbedingt mitteilen.

Medikamente und Lebensmittel
Doch die Grapefruit ist nicht das einzige Lebensmittel, welches sich auf die Wirkung von bestimmten Arzneimitteln auswirken kann. So sollte man während der Einnahme eines Antibiotikums zum Beispiel keine Milchprodukte zu sich nehmen, da diese die Wirkung abschwächen können. Auf den Genuss von Alkohol sollte man auch bei einigen Arzneimitteln verzichten, gerade wenn es sich dabei um Medikamente handelt, die einen Einfluss auf die Psyche haben. Bei manchen Medikamenten muss man auch mit dem Genuss von koffeinhaltigen Getränken sehr aufpassen.

Interessieren Sie sich auch für diese Haushaltstipps?
  1. Pflanzliche Medikamente – Sind sie unbedenklich?
    Pflanzliche Medikamente haben weniger Nebenwirkungen Viele Menschen sind der Meinung, dass pflanzliche Medikamente harmlos sind und man keine...
  2. Medikamente gegen Husten
    Wenn Tee und Sirup nicht mehr helfen, muss der Husten mit Arzneimitteln behandelt werden. Welche Medikamente sich...
  3. Online-Apotheken: Starke Konkurrenz für regionale Apotheken?
    Trotz Protest vieler Apotheker blühen Online-Apotheken derzeit richtig auf. Doch was bedeutet das für regionale Apotheken? Müssen...


Foto1: © kbuconi - Fotolia.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp:

Copyright © 2003 - 2014 | Bilder von Pixelio | Aktuelle Haushaltstipps | Nutzungsbasierte Online-Werbung | Impressum Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de |