Tassimo entkalken – Mit diesen 4 Schritten klappt’s!

Tassimo entkalken – Mit diesen 4 Schritten klappt’s!

Es wird langsam wieder Zeit, Ihre Tassimo zu entkalken? Kein Problem! Mit unseren 5 Schritten ist Ihre Kaffeepadmaschine im Nu‘ wieder kalkfrei.

Warum Tassimo entkalken?

Früher oder später wird sich in Ihrer Tassimo Kaffeepadmaschine Kalk auf den Heizstäben ablagern. Zudem kann der Kalk auch die Düsen Ihrer Tassimo verstopfen. Wenn Sie das Tassimo entkalken versäumen und die Kalkschicht immer dicker wird, wirkt sich das negativ auf die Brühleistung aus. Das hat wiederum zur Folge, dass der Geschmack des Kaffees deutlich schlechter wird. Da die Brüheinheit außerdem mehr Wärme aufbringen muss, um das Wasser zu erhitzen, erhöht sich der Stromverbrauch. Und wenn Sie Ihre Tassimo gar nicht reinigen und vom Kalk befreien, ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Brüheinheit komplett ihren Geist aufgibt. Das alles lässt sich verhindern, wenn Sie Ihre Tassimo entkalken.

Tipp
Grundsätzlich gilt beim Tassimo reinigen: lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig! Alle sechs bis acht Wochen wäre ideal

Wann und wie oft?

Der Hersteller empfiehlt, dass man alle drei Monate seine Bosch Tassimo entkalken sollte. Dieser Richtwert gilt für alle Modelle, egal ob es sich beispielsweise um die Bosch Tassimo T20, Tassimo Fidelia T42 oder Tassimo TAS2002 handelt. Zudem wird Ihnen von der Maschine selbst über die rote Lampe mitgeteilt, wann Sie Ihre Tassimo entkalken sollten. Natürlich ist die Häufigkeit der Reinigung mit einem entsprechenden Entkalkungsmittel abhängig vom Nutzungsverhalten. Dabei ist es aber nicht nur entscheidend, wie oft die Tassimo bei Ihnen zum Einsatz kommt, sondern auch, wie hoch der Härtegrad des Wassers in Ihrer Region ist.

Womit entkalken?

Zum Entkalken Ihrer Tassmino Kaffeemaschine empfiehlt der Hersteller Bosch spezielle Tassimo Entkalkungstabletten. Alternativ Sie können Sie aber auch ganz normale Entkalker das Gerät verwenden. Es ist allerdings ratsam, in einen vernünftigen Entkalker zu investieren. Sie wurden nämlich extra so entwickelt, dass sie das Gerät nicht schädigen. Die Tassimo Entkalker Tabs können Sie zum Beispiel auch zu einem fairen Preis im Internet bestellen.

Essig und Zitronensäure sind ungeeignet

Vom Entkalken mit Essig und Zitronensäure sollten Sie bei Ihrer Bosch Tassimo Kaffeemaschine eher absehen. Aufgrund ihrer aggressiven Wirkung besteht nämlich die Gefahr, dass empfindliche verbaute Teile der Tassimo (z.B. Ventile, Heizeinheit, Wasserleitungen etc.) angegriffen werden. Vor allem Zitronensäure kann den Innerenraum der Maschine angreifen. Außerdem entfernt dieses Hausmittel den Kalk nicht rückstandslos. Essig hat wiederum den Nachteil, dass man ihn noch eine ganze Weile nach dem Entkalken im Kaffee schmeckt.

Wenn Sie mit Essig oder Zitronensäure entkalken wollen, bieten sind eher robustere Gerätschaften wie Wasserkocher oder die klassische Kaffeemaschine an.

Tassimo entkalken: Allgemeine Anleitung

In der Bedienungsanleitung Ihrer Bosch Tassimo ist genau beschrieben, wie Sie z.B. die Tassimo Vivy entkalken. Dennoch wollen wir Ihnen im Folgenden in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen, wie Sie Ihre Bosch Tassimo entkalken können. Mitunter gibt es abhängig vom Modell hinsichtlich der Art und Dauer minimale Unterschiede.

Schritt 1

Entnehmen Sie den Wassertank und füllen ihn bis zur MAX-Markierung mit Leitungswasser. Lösen Sie anschließen die Tassimo Entkalkungstabletten in dem Wasser auf. Damit nichts daneben geht, sollten Sie unbedingt ein ausreichend großes Gefäß unter den Kaffeeauslass stellen. Darin wird sich während des Entkalkens das ausgegebene Wasser sammeln.

Schritt 2

Legen Sie nun die Reinigungsdisc, die beim Kauf der Tassimo dem Lieferumfang beigefügt ist, in das dafür vorgesehene Fach und schließen danach den Brühmechanismus. Das Automatik-Licht sollte nun aufleuchten und das Entkalkungsprogramm kann mit Hilfe des Start/Stopp-Knopfes gestartet werden.

Überschrift
Für ein besseres Ergebnis können Sie den Reinigungsprogramm noch einmal wiederholen.

Schritt 3

Das automatische Entkalkungsprogramm ist nach ca. 20 Minuten vollendet. Schütten Sie das Gefäß mit der enthaltenen Entkalkungsflüssigkeit aus und stellen es anschließend auf den Tassenstand zurück. Anschließend sollten Sie die Tassimo nun für ca. 20 bis 30 Minuten ruhen.

Schritt 4

Sind Sie mit dem Tassimo Kaffeemaschine entkalken fertig, sollte der Wassertank gründlich mit frischem, kalten Leitungswasser ausgespült werden, um etwaige Rückstände zu entfernen.

Wenn die Reinigungsdisc für das Tassimo entkalken nicht auffindbar ist, können diese als Zubehör nachbestellt werden. Achten Sie darauf, dass die Reinigungsdisc zu Ihrem jeweiligen Modell passt. Im Internet gibt es das ein oder andere Video, wo Sie gezeigt bekommen, wie das Entkalken ohne Reinigungsdisc bei einer Tassimo funktioniert.


Bildnachweise: © leszekglasner - Fotolia.com, © lisa870 - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus