Schokoladenbrunnen vorbereiten – Schritt für Schritt Anleitung

Schokoladenbrunnen vorbereiten – Schritt für Schritt Anleitung

Möchten Sie Gästen etwas Besonderes anbieten, dann sollten Sie einen Schokobrunnen aufstellen. Hier eine Anleitung, wie Sie den Schokoladenbrunnen vorbereiten müssen.

Traum jeder Naschkatze: ein Schokoladenbrunnen

Ein Schokoladenbrunnen ist wohl der Traum einer jeden Naschkatze. Was gibt es Schöneres als ein Gestell, an dem die ganze Zeit Schokolade herab läuft und die Menschen zum Träumen bringt?! Solche Schokoladenbrunnen werden immer als besonderes Highlight auf einer Feier wie z.B. einer Hochzeit angeboten. Wenn auch Sie Ihre Gäste mit solch einem Highlight überraschen möchten, dann halten Sie sich beim Vorbereiten des Schokoladenbrunnens einfach an unsere Schritt für Schritt Anleitung und es kann nichts schief gehen.

Schokoladenbrunnen vorbereiten – Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1:
Da es immer mal wieder vorkommen kann, dass die Schokolade kleckert, sollten Sie den Schokoladenbrunnen auf eine abwaschbare Unterlage stellen. Der Tisch, auf dem der Schokoladenbrunnen steht, muss zudem gerade stehen.

Schritt 2:
Es gibt unterschiedliche Schokoladenbrunnen. Die einen haben eine getrennte Schaltung für die Schmelzfunktion und den Motor, die anderen nicht. Bei den Modellen, die eine getrennte Schaltung haben, können Sie die Schokolade zum Schmelzen in die Unterschale des Schokoladenbrunnens geben. Schalten Sie anschließend die Schmelzfunktion ein und warten Sie ab, bis die Schokolade komplett geschmolzen ist.

Besitzen Sie einen Schokoladenbrunnen ohne getrennte Schaltung, dann ist es wichtig, dass Sie die Schokolade zuerst einmal in einem Wasserbad schmelzen. Würden Sie bei solch einem Modell die feste Schokolade hinein geben und anschalten, dann würde der Motor beschädigt werden. Deshalb erst die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und dann in die Unterschale des Schokoladenbrunnens geben.

Schritt 3:
Haben Sie die flüssige Schokolade in den Schokoladenbrunnen gegossen, dann können Sie nun den Motor anschalten. Die Schokolade wird nun von unten eingesaugt. Anschließend fließt sie von oben aus dem Brunnen heraus. Fließt die Schokolade nicht gleichmäßig aus allen Seiten heraus, dann sollten Sie noch einmal kontrollieren, ob die kleinen Füßchen des Schokoladenbrunnens senkrecht stehen. Diese können Sie nämlich verstellen.

Schritt 4:
Da die Schokolade nicht pur gelöffelt wird, sollten Sie beispielsweise Bananenstückchen, Weintrauben, Apfelstückchen, Erdbeeren und anderes Obst vorbereiten. Natürlich können Sie auch Kekse, Waffeln oder Marshmallows bereitlegen. Ihrer Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.


Bildnachweise: © sehlavie - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus