Rasierpinsel Test 2017

Empfehlenswerte Rasierpinsel im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
D.O.M. 3335Dophee 1RK-M2Miusco Premium RasierpinselMühle VivoRusty Bob DH ChromA.P. Donovan ReindachsRedecker RP
ModellD.O.M. 3335Dophee 1RK-M2Miusco Premium RasierpinselMühle VivoRusty Bob DH ChromA.P. Donovan ReindachsRedecker RP
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Material GriffOlivenholzAchat | MetallChromEdelharzAluminiumMessingHolz
Material Borstenechtes DachshaarSchwarz-Dachshaarechtes Dachshaarechtes Dachshaarechtes DachshaarSilberdachshaarechtes Dachshaar
Borstendurchmesser +/- 5 mm6 cm5.5 cm6 cm6.5 cm6.5 cm6 cm5 cm
Gute Luftzirkulation Borsten trocknen schnell
Ergonomischer Griff
Hautschonend
Gewichtk. A.154 g
inkl. Verpackung
363 g
inkl. Verpackung
159 g
inkl. Verpackung
299 g
inkl. Verpackung
227 g
inkl. Verpackung
149 g
inkl. Verpackung
Vor- und Nachteile
  • edle Holzoptik
  • unbehandeltes Holz
  • langlebig
  • dichter Bürstenkopf
  • große Schaumentwicklung
  • Edelstahlschüssel
  • hohe Luftzirkulation
  • reizminimierend
  • edle Halterung
  • modernes Design
  • große Borstendurchmesser
  • sehr ergonomisch
  • angenehm leicht
  • modernes Design
  • gute Verarbeitung
  • Messing Desing
  • hochwertiger Griff
  • sehr handlich
  • Holzoptik
  • gute Konstruktion
  • robust
Zum Angebot
Erhältlich bei

Die besten Rasierpinsel 2017

Alles, was Sie über unseren Rasierpinsel Test wissen sollten

Einen guten aber auch kostenintensiven Rasierpinsel bekommen Sie bei dem Hersteller PILS.
In vielen Badezimmern haben Elektrorasierapparate Einzug gehalten. Die schnelle Rasur bringt jedoch nicht nur Vorteile und viele Bartträger verschaffen dem Rasierpinsel eine Renaissance. Um den Bart richtig pflegen zu können oder die perfekte Rasur zu erzielen, bieten sich die in einem Rasierpinsel Test vorgestellten Geräte an. Mitte des 18. Jahrhunderts kamen in Frankreich die ersten Rasierpinsel auf den Markt.

Wenn Sie einen Rasierpinsel kaufen, werden Sie damit eine besonders glatte und sanfte Rasur vornehmen können. Der Rasierpinsel besteht aus einem dicken, kurzen Stiel, welcher Ihnen gut in der Hand liegt. Daran sind die Borsten befestigt. Diese bestehen meist aus Naturhaar. Mittlerweile sind aber auch Rasierpinsel ohne Tierhaare auf dem Markt. Wer zu Ihrem persönlichen Rasierpinsel Vergleichssieger wird, sollten Sie anhand praktischer, persönlicher und ethischer Gesichtspunkte selbst herausfinden.

Arten von Rasierpinseln

Optisch unterscheiden sich Rasierpinsel kaum voneinander. Auf den zweiten Blick gibt es teils große Unterschiede in der Rasierpinsel Qualität. Die Erfahrungen zeigen, rein Dachs lautet das bevorzugte Material für die Naturborste. Preisgünstiger sind Rasierpinsel unter Verwendung von Schweineborste. Alternativ können Sie auch vegane Borsten aus synthetischem Material erwerben. Bei guten Produkten sind die Unterschiede zur Naturhaarborste kaum spürbar. Wer aus ethischen Gründen kein Tierhaar verwenden möchte, findet im Rasierpinsel Rosshaar vielleicht eine Alternative. Das Pferdehaar stammt nicht von Schlachttieren, sondern den bei der täglichen Pflege anfallenden Haaren aus Mähne und Schweif. Die verschiedenen Materialarten stellen wir Ihnen nochmals in folgender Übersicht gegenüber.

Rasierpinsel Arten Vorteile Nachteile
Rasierpinsel aus Dachshaar
  • hochwertig
  • verschiedene Qualitäten
  • kräftige Borsten
  • teuer
  • aufwendig in der Pflege
Rasierpinsel aus Schweineborsten
  • robust
  • Massageeffekt für die Haut
  • weniger Pflegeaufwand
  • weniger zum Schäumen geeignet
  • häufig künstlich eingefärbt, um Dachshaar zu ähneln
Rasierpinsel aus synthetischem Haar
  • ohne tierische Inhaltsstoffe
  • robust
  • trocknet schnell
  • preisgünstig
  • Qualität bei weniger hochwertigen Produkten eher
  • minderwertig

Der Dachshaarpinsel ist der weithin beliebteste und meist verkaufte Rasierpinsel. Diese Modelle lassen sich in drei Untergruppen aufteilen. Der preisgünstigste Rasierpinsel Dachshaar ist der Dachszupf schwarz. Die festen Dachshaare sind von einheitlicher Farbe. Diese variiert zwischen schwarz und grau. Die zweite Gruppe ist der Dachszupf hell. Die Dachshaare erscheinen deutlich heller und weisen bereits die typischen Streifen auf. Das beste Dachshaar wird als Silberspitz Dachszupf bezeichnet. Der Rasierpinsel Silberspitz besteht aus hellen, sehr feinen Haaren. Für den Rasierpinsel Silberspitz werden die Haare aus dem Winterfell des Tieres von Hand aufwendig aussortiert. Das Silberspitzen Dachshaar ist besonders hell und weist an den Spitzen die deutliche grau-weiße Färbung auf. Im Rasierpinsel Vergleich findet auch der Rasierpinsel aus Schweineborsten Beachtung. Häufig kommen die recht harten Wildschweinborsten zum Einsatz. Einige Hersteller färben die Schweineborsten künstlich ein, um optisch an Dachshaar zu erinnern. Synthetische Rasierpinsel sind bereits seit einiger Zeit auf dem Markt. Die Pinsel sind vegan und werden nicht nur von Tierschützern bevorzugt. Die Qualität dieser Rasierpinsel konnte in den letzten Jahren deutlich verbessert werden. Diese Modelle sind besonders robust und trocknen schnell. Ist auch der Rasierpinsel nicht echt, die Optik überzeugt und Sie müssen weniger Pflegeaufwand betreiben.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Rasierpinsel

Sie möchten den Unterschied erleben und die Nassrasur ausprobieren? Bevor Sie einen Rasierpinsel kaufen, können Sie in einem Rasierpinsel Test nachlesen, welche Merkmale ein guter Rasierpinsel besitzen sollte. Ob Ihr Rasierpinsel aus Schweineborsten oder Pferdehaar bestehen soll oder Sie dem Rasierpinsel Dachshaar den Vorzug geben, können Sie auch anhand folgender Kaufkriterien entscheiden.

Qualität und Preis

Bei Rasierpinseln fällt eine besonders große Preisspanne auf. Diese Differenz ist meist auch mit qualitativen Abstrichen verbunden. In einem Rasierpinsel Vergleich wird nicht nur auf das verwendete Material Wert gelegt, es kommt auch darauf an, wie dicht der Haarkoten beschaffen ist. Sehr gute Rasierpinsel werden aufwendig von Hand gebunden und besitzen ein besonders dichtes Ringmaß, wie der Durchmesser des Knotens bezeichnet wird. Hochwertige Pinsel erkennen Sie an einer weichen Pinselspitze. Maschinell hergestellte Rasierpinsel erhalten an ihrer Spitze einen Formschnitt. Dies führt zu harten Pinseln von minderwertige Qualität. Es lohnt, bei einem Rasierpinsel etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Für gute Rasierpinsel sollten Sie 30 bis 50 Euro ausgeben.

Der Griff

Über das Material des Pinsels haben wir bereits hinreichend gesprochen. Wenden wir uns nun dem Griff des Rasierpinsels zu. Die Hersteller nutzen für die Griffe der Rasierpinsel in der Regel Metall, Holz oder Kunststoff. Hier dürften persönliche Vorlieben die Kaufentscheidung beeinflussen. Bester Rasierpinsel wird sich dabei vielleicht ein Modell mit Kunststoffgriff nicht nennen dürfen. Kunststoff ist zwar robust und pflegeleicht, wirkt aber leicht billig und minderwertiger.

Der Pflegebedarf

Ist der Rasierpinsel in Gebrauch, benötigt er anschließende Pflege. Sie sollten den Pinsel nach jedem Gebrauch reinigen. Dies kann sich, je nach Borstenart, unterschiedlich aufwendig gestalten. Rasierpinsel aus Naturhaar sind nach jedem Gebrauch besonders gründlich zu säubern. Für die Aufbewahrung empfiehlt sich ein Rasierpinselständer. Weniger aufwendig gestaltet sich die Pflege von synthetischen Rasierpinseln. Es genügt, diese nach der Verwendung kurz mit warmen Wasser abzuspülen.

Aber bitte mit Schaum!
Was wäre die klassische Nassrasur ohne Schaum. Diesen können Sie ganz traditionell mit dem Pinsel herstellen. Natürlich lassen sich auch die im Handel angebotenen Artikel aus der Dose verwenden. Damit sich der Schaum leichter auftragen lässt, sollte der Pinsel vorab für einige Minuten in warmes Wasser getaucht werden. Härtere Borsten vertragen auch eine längere Einwirkzeit. Sie werden dadurch geschmeidiger.

Marken

Rasierpinsel sind in unterschiedlichen Qualitätsstufen und Preisklassen auf dem Markt. Sie konnten sich bereits einen Überblick über die einzelnen Produkt Typen verschaffen. In diesem Zusammenhang soll auch auf die Hersteller hingewiesen werden. Die Firmen Plisson, Zenith, Wilkinson, Mühle, Victoria oder Thäler haben sich der Fertigung hochwertiger Rasierpinsel verschrieben. Gleiches gilt für die nachfolgend genannten Hersteller.

PILS

Der PILS Rasierpinsel wird seit 1980 in aufwendiger Handarbeit in der eigenen Manufaktur hergestellt. Dabei verlässt nicht nur der klassische Rasierpinsel die Produktion. Ein PILS Rasierpinsel kann auch als exklusive Sonderanfertigung aufgelegt werden und zum Beispiel aus massiven Gold bestehen. Sie können hochwertige Sets erwerben und auch die passenden Pflegeprodukte zukaufen.

Becker

Ein Becker Rasierpinsel Set ist ein hochwertiges Produkt und stammt aus einem Traditionsunternehmen, welches sich bereits seit mehr als 80 Jahren mit der Herstellung von Kosmetikprodukten befasst. Sie erhalten nicht nur einen hochwertigen Rasierpinsel, sondern auch den passenden Rasierpinselhalter. Das Becker Rasierpinsel Set ist perfekt für die schnelle und schonende Rasur und auch sehr gut als Geschenkidee für den anspruchsvollen Herrn geeignet.

Omega

Omega ist ein führender Rasierpinselhersteller aus Italien. Seit mehr als 50 Jahren werden unter dieser Marke Pinsel und Borsten für gehobene Ansprüche hergestellt. Von reinem Dachhaar bis zu synthetischen Borsten reicht die Produktpalette. Omega Rasierpinsel Sets sind ebenfalls als Geschenkedition erhältlich.

Fazit

Die Rasur ist für viele Männer ein tägliches Ritual, dem mehr oder minder Aufmerksamkeit geschenkt wird. Lässt das Ergebnis zu wünschen übrig, sollten Sie vielleicht auf den klassischen Dachshaarpinsel umsteigen. Die Nassrasur ist als besonders schonend und gründlich bekannt. Auch wenn Sie Ihren Bart richtig pflegen möchten, ist der Rasierpinsel Rosshaar eine Empfehlung wert. Die Testberichte geben einen Hinweis auf die Rasierpinsel Qualität, welche nicht vernachlässigt werden sollte. Im Rasierpinsel Shop finden Sie nicht nur den Rasierpinsel Vergleichssieger, sondern auch viele weitere im Rasierpinsel Test als positiv bewertete Produkte. Zusammen mit einem Rasierpinselhalter ist der Rasierpinsel eine hübsche Geschenkidee. Die Preise variieren mit der Qualität und dem Material der Borsten. Führen Sie vor dem Kauf einen Preisvergleich durch, werden Sie Ihren bevorzugten Rasierpinsel in jedem Fall günstig kaufen.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus