Private Haftpflichtversicherung – 6 Tipps für den Vertragsabschluss

Private Haftpflichtversicherung – 6 Tipps für den Vertragsabschluss

Es gibt wichtige Versicherungen, die Sie unbedingt haben sollten, und Versicherungen, bei denen Sie von Fall zu Fall entscheiden müssen, ob diese für Sie sinnvoll sind. Eine sehr wichtige Versicherung ist die private Haftpflichtversicherung.

Berufshaftpflicht, Privathaftpflicht, Tierhalterhaftpflicht, usw.

Bei der Haftpflichtversicherung unterscheidet man zwischen Berufshaftpflicht und Privathaftpflicht, Tierhalterhaftpflicht, Grundbesitzerhaftpflicht und Kfz-Haftpflicht.

» Berufshaftpflichtversicherung: Die Berufshaftpflichtversicherung haben Sie als Angestellte bzw. Angestellter automatisch, als Freiberufler oder Selbstständiger sollten Sie es sich überlegen, ob so eine Berufshaftpflichtversicherung notwendig ist.

» Privathaftpflicht: Die Privathaftpflicht dagegen sollte jeder haben und das mit einer hohen Deckungssumme. Empfohlen werden hier 2,5 Millionen Euro und zwar deshalb, weil Sie im Schadensfall unbegrenzt haften. In dieser Versicherung sind der Ehegatte, die Kinder und Kleintiere mitversichert.

» Tierhalterhaftpflicht: Die Tierhalterhaftpflicht ist nur für Tiere, die nicht als Kleintiere gelten. Dazu zählt auch der Hund.

» Grundbesitzerhaftpflicht: Die Grundbesitzerhaftpflicht sollte jeder Hauseigentümer haben. Falls beispielsweise durch herab fallende Ziegel jemand zu Schaden kommt, wäre das versichert.

» Kfz-Haftpflicht: Die Kfz-Haftpflicht ist für Autobesitzer Pflicht. Nur die Kasko ist eine freiwillige Versicherung.

Eine Privathaftpflicht ist also das Mindeste, was Sie bei der Haftpflicht besitzen sollten. Denn jeder der einem anderen Schaden zufügt, der muss diesen auch ersetzen. Das ist gesetzlich so geregelt. Aber auch, wenn jemand durch Sie zu schaden kommt, d.h. wenn sich jemand wegen Ihnen verletzt, müssen Sie für den Schaden bezahlen. Schmerzensgeld, Behandlungskosten, Kosten für Rehabilitationsmaßnahmen, usw. – es kann also in solch einem Fall richtig teuer für Sie werden.

Private Haftpflichtversicherung – 6 Tipps für den Vertragsabschluss

Tipp 1:
Achten Sie darauf, dass Ihre Kinder kostenfrei mitversichert werden können, sofern sie das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und auch über kein eigenes Einkommen verfügen.

Tipp 2:
Kinder und Jugendliche können nur bedingt für Handlungen, durch die ein Schaden entstanden ist, haftbar gemacht werden. Die private Haftpflichtversicherung sollte auch Schäden abdecken, die durch deliktunfähige Kinder verursacht wurden.

Tipp 3:
Achten Sie darauf, welche Arten von Schäden versichert sind. Wenn Sie jemanden einen Gefallen tun und es kommt zu einem Schaden, dann tragen Versicherungen die Kosten meist nicht. Die meisten schließen diese Art des Schadens also aus.

Tipp 4:
Sehr wichtig ist auch der Punkt Ausfalldeckung. Erleiden Sie als Versicherungsnehmer einen Schaden durch einen Dritten, der keine private Haftpflichtversicherung besitzt, dann wird der entstandene Schaden von Ihrer eigenen Haftpflichtversicherung getragen.

Tipp 5:
Vereinbaren Sie eine Selbstbeteiligung. Dadurch erreichen Sie eine starke Absenkung der zu zahlenden Beiträge. Allerdings muss die Selbstbeteiligung bei einem Schadensfall dann selbst bezahlt werden.

Tipp 6:
Wie bei jeder anderen Versicherung ist es auch hier sehr wichtig, dass Sie mehrere Versicherungsanbieter miteinander vergleichen. Dabei sollten Sie die Versicherungen immer auf Basis gleicher Ausgangssituationen vergleichen. Ein Vergleich der Selbstbeteiligung, Sonderleistungen und Tarife ist natürlich auch ein Muss.

Melden Sie nicht jeden kleinen Schaden

Melden Sie Ihrer Versicherung nicht alle kleineren Schäden, die hier und da mal entstehen. Ihre Versicherung kann Ihnen nämlich auch kündigen, wenn Sie zu viele Schäden melden. Das größte Problem an der ganzen Sache ist, dass es anschließend sehr schwer ist einen neuen Vertrag zu erhalten. Das liegt daran, dass andere Versicherungen sehen können, dass bei Ihnen eine erhöhte Schadensquote vorliegt.


Bildnachweise: © Nonwarit - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus