Pflanzen mit Bier gießen – Ein toller Pflanzendünger!

Pflanzen mit Bier gießen – Ein toller Pflanzendünger!

Es gibt ja so einige Hausmittelchen, mit denen sich Blumen optimal pflegen lassen. So können Sie beispielsweise Ihre Pflanzen mit Bier gießen.

Pflanzen etwas Gutes tun
Es gibt eine Menge Möglichkeiten, wie Sie Ihren Zimmerpflanzen etwas Gutes tun können. Sie können z.B. zerstoßene Eierschalen oder Kaffeesatz unter die Erde mischen. Ein sehr einfaches Mittel, um kräftige und gesunde Pflanzen auf der Fensterbank zu haben, ist aber ganz normales Bier. Bier ist ein sehr nährstoffreiches Getränk und eignet sich dadurch super als Pflanzendünger.

Pflanzen mit Bier gießen – Ein toller Pflanzendünger!
Wenn bei der nächsten Party das eine oder andere Fläschchen nicht ausgetrunken wurde, das Bier einen Tag lang offen stehen lassen und anschließend in eine Gießkanne schütten. Trinken können Sie es ja eh nicht mehr, denn abgestandenes Bier schmeckt bekanntlich nicht besonders gut. Wenn Sie Ihre Pflanzen aber ein bis zwei Mal im Monat mit schal gewordenem Bier gießen, dann werden Sie sehr lange Freude an Ihren Pflanzen haben. Durch das Gießen mit Bier können Sie auch das Aufkommen von Schädlingen verhindern.

Zu beachten ist dabei eigentlich nur, dass sich das Bier eher für Grünpflanzen als für blühende Pflanzen eignet. Bei Alpenveilchen oder Christrosen sollten Sie etwas anderes nehmen. Mischen Sie die Bierreste am besten 1:2 mit Wasser. So haben Sie einen wirklich guten Pflanzendünger für Ihre Zimmerpflanzen und Pflanzen im Garten.

Blätter zum Glänzen bringen
Auch als Blattdünger können Sie Bierreste wunderbar verwenden. Nehmen Sie einfach einen Wattebausch zur Hand, tauchen Sie diesen in das abgestandene Bier ein und reiben Sie damit die Blätter Ihrer Blumen ganz vorsichtig ab. Sie werden anschließend wieder richtig schön glänzen.


Bildnachweise: © Alexander Raths - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus