Ordnung im Haushalt schaffen – Mit diesen Tipps klappt’s!

Ordnung im Haushalt schaffen – Mit diesen Tipps klappt’s!

Sie haben erst gestern Ordnung im Haushalt geschaffen und trotzdem macht sich schon wieder Chaos breit? Nicht verzweifeln – wir haben ein paar Tipps die helfen können.

Ordnung ist die halbe Miete

Je größer ein Haushalt ist und umso mehr Familienmitglieder darin wohnen, desto größer ist das Chaos: Während die Kinder ihre Spielsachen im Zimmer verteilen, wühlt der Hund zeitgleich im Garten und verteilt die frische Erde in der ganzen Wohnung. Dann findet sich noch auf mysteriöse Art und Weise in jeder Ecke des Hauses Dreckwäsche ein, sodass die Wohnräume am Ende des Tages einem Schlachtfeld gleichen.

Um dem Chaos entgegenzuwirken und für mehr Ordnung zu sorgen, muss sich in der Regel jedes Familienmitglied an dem Hausputz beteiligen – dennoch wirkt die Wohnung nach dem Aufräumen oftmals unruhig, weil überall lose Sachen herumliegen. Um dem entgegenzuwirken, gibt es z.B. praktische Regalsysteme bei Pickawood.com. So lassen sich Bücher leicht verstauen, während diverser Kleinkram in dekorativen Kisten verschwinden kann, die ebenfalls ins Regal passen.

Hier noch ein paar weitere Tipps, wie Sie selbst das schlimmste Chaos mit einfachen Tricks beseitigen können.

Ordnung im Haushalt schaffen – Mit diesen Tipps klappt’s!

Tipp 1:
Das Zauberwort heißt Stauraum – je mehr davon vorhanden ist, desto besser können viele Kleinigkeiten, die derzeit nicht genutzt werden (u.a. Sommerkleidung im Winter, Winterkleidung im Sommer, Weihnachtsdekoration und Osterdekoration), einfach verstaut werden. Unter dem Bett, auf dem Schrank, hinter der Tür ergeben sich immer wieder neue Möglichkeiten des Stauraums.

Tipp 2:
Um der Schmutzwäsche entgegenzuwirken, die sich oft in der ganzen Wohnung verteilt, sollten Sie mehrere Wäscheboxen aufstellen – am besten im Badezimmer wie auch in den Schlafräumen. Anschließend kann jedes Familienmitglied seine gebrauchten Sachen darin verstauen, bis sie gewaschen werden.

Tipp 3:
Von der täglichen Post über regelmäßige Werbeprospekte bis hin zu abonnierten Zeitschriften sammelt sich innerhalb einer Woche jede Menge Papierkram in der Wohnung an, der von vielen auf der einen Seite nicht weggeschmissen, und auf der anderen Seite aber auch nicht gelesen wird. Um diesen Papierkram zumindest optisch aufzuräumen, gibt es spezielle Zeitschriftenhalter.

Tipp 4:
Je mehr Einzelteile auf den freien Ablagen (u.a. Fensterbänke, Regalböden) herumliegen, desto mehr Staub kann sich darauf sammeln. Um die Flächen schneller und leichter zu reinigen, sollten Sie deshalb nicht zu viele typische Staubfänger (u.a. Porzellanfiguren, Trockenblumen) aufstellen. Darüber hinaus sind diese auch nicht wirklich hübsch anzusehen.

Tipp 5:
Überall, wo elektronische Geräte in mehrfacher Anzahl zusammenstehen, sammeln sich unzählige Kabel an, die einen unruhigen Eindruck vermitteln. Um mehr Ordnung in den Kabelsalat zu bringen, können Sie die einzelnen Leitungen mit einem Klebeband zusammenbinden oder am Boden festkleben. Dadurch verringern Sie auch die Gefahr, plötzlich über die Kabel zu stolpern.


Bildnachweise: © Photographee.eu - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus