Molke – Ideal für die Gesundheit

Molke – Ideal für die Gesundheit

Molke erweist sich vor allem in der heißen Jahreszeit als idealer Fitmacher und Appetitzügler: Es ist leicht, bekömmlich, fördert die Gesundheit und macht als Erfrischungsdrink rundum eine gute Figur.

Ideal für die Gesundheit

Für die Kalorienrechner: pure Molke enthält pro 100 Milliliter nur 24 Kilokalorien und verschwindend wenig Fett, nicht einmal 0,2 Gramm. Sie eignet sich so perfekt zum Abnehmen und gesund Ernähren. Molke liefert reichlich Flüssigkeit und punktet zusätzlich mit wichtigen Mineralstoffen und Aminosäuren, die dem Körper beim Schwitzen verloren gehen. Ein gesunder Molke Drink ist daher ein idealer Durstlöscher bei 30 Grad im Schatten, aber auch als geeignetes Fitnessgetränk bei Sport und Spiel als Fatburner zu empfehlen. Als Sportlernahrung findet Süßmolkenpulver mit reichlich Molkenprotein sogar in entgegengesetzter Richtung als Weight Gainer Anwendung.

Es überzeugt der hohe Vitamin B Gehalt

Doch der Lifestyledrink hat noch mehr zu bieten. Erwähnenswert sind die biologisch wertvollen Molkenproteine, die nicht umsonst so häufig für Baby-, Sportler- und Diätnahrungen verwendet werden. Hervorzuheben ist auch der hohe Gehalt an B-Vitaminen, insbesondere an Riboflavin, das der Molke die charakteristisch gelblich-grüne Farbe verleiht. Ein gesunder Molke Drink liefert neben reichlich Calcium auch noch Milchzucker, der die Calciumaufnahme in den Organismus fördert. Milchzucker unterstützt außerdem die Verdauung und den Aufbau einer optimalen Darmflora.

Molke als Diät Drink

Molke in verschiedenen Kombinationen, als Pulver mit L-Carnitin von Almased und als Appetitzügler, sollte einen festen Platz in Ihrem Diätplan einnehmen. Der Fatburner mit seinen wertvollen Aminosäuren und Proteinen lässt Sie nach dem Low Carb Prinzip gesund abnehmen. Kombiniert mit einer Ernährungsumstellung können Sie Ihr Übergewicht, mit oder ohne Kalorienrechner oder Gewichtstabelle, einfach und gesund reduzieren. Vor dem Jojo Effekt müssen Sie sich aber trotz Formula Diät mit Molkeprodukten in Acht nehmen.

Mit frischem Obst kombinieren

Molke schmeckt nicht nur solo, sondern auch in Form von Diät Shakes zum Abnehmen. Mit frischem Obst oder Säften lässt sich der fein säuerliche, frische Geschmack des Wellnessgetränks vielseitig variieren. Spritzige Abnehmdrinks mit Molke, pürierten Erdbeeren, Eiswürfeln und etwas Minze sind schnell gezaubert. Auch Himbeeren, Heidelbeeren, Birnen oder Pflaumen passen gut zu Molke. Und unbedingt probieren: Molke zur Hälfte mit Sauerkirschsaft aufgießen, etwas Sanddorn-Fruchtzubereitung (in Apotheken, Reformhäusern oder Drogeriemärkten erhältlich) unterrühren, mit Honig verfeinern – und schon steht ein gesunder Molke Drink bereit. Appetit auf Pikantes? Einfach Molke mit Tomatensaft mischen, eine Prise Cayennepfeffer zufügen und mit Zitronenthymian garnieren – fertig ist der farbenfrohe Sommer-Mix. Oder nach Tsatsiki-Art ein Stück Salatgurke mit frischem Knoblauch pürieren, mit gut gekühlter Molke aufgießen, salzen und pfeffern. Keine Zeit zum Selbstmixen? Kein Problem! In den letzten Jahren ist das Angebot an verschiedensten Molkemischgetränken zum gesund Ernähren stark gewachsen.

Tipp
Molkepulver in Verbindung mit L-Carnitin, z.B. von Almased, eignet sich gut für Drinks, als wertvolle Ergänzung zum Müsli, zum Binden von Flüssigkeiten wie Saucen oder Desserts.

Kochen mit Molke

Und nicht nur als Getränk ist Molke eine gute Wahl. Auch in der Sommerküche sorgt das kalorienarme Milchprodukt für unbeschwerten Genuss. Gesund ernähren ist z.B. mit einem Rohkost-Dressing aus Molke, Honig und Apfelessig ganz einfach. Als kalte Suppe ist Molke ebenfalls ein echter Sommerhit, hier als Variante der klassischen, französischen Vichyssoise: Lauchringe in Öl andünsten, zerkleinerte Kartoffeln zugeben, in Hühnerbrühe garen und durch ein feines Sieb streichen. Eine große Tasse Molke zugießen, mit Muskat, Salz und Pfeffer nach Gusto würzen und im Kühlschrank mindestens sechs Stunden lang durchkühlen lassen. Vor dem Servieren nur noch fein geschnittenen Schnittlauch darüber streuen, und schon ist die raffinierte Erfrischung tischfertig.

Vor Jahren nur aus dem veralteten Begriff der Molkerei oder den ominösen „Molkenerzeugnissen“ auf der Zutatenliste von Lebensmitteln bekannt, hat sich Molke heutzutage zu einem echten Alleskönner gemausert. Steht Molke auf dem Diätplan, können Sie fast auf weitere Abnehmtipps und teure Low Carb Produkte verzichten und gesund abnehmen. Aber Achtung: Molkenerzeugnisse sind reich an Laktose und deshalb nicht für jede Ernährung uneingeschränkt geeignet.


Bildnachweise: © rainbow33 - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus