Minibackofen Test 2017

Empfehlenswerte Minibacköfen im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Rommelsbacher BG 1805/ESteba KB23TZS First Austria MiniofenRommelsbacher BG 1055/EH.Koenig FO18 Grafner Mini-BackofenSeverin TO 2052
ModellRommelsbacher BG 1805/ESteba KB23TZS First Austria MiniofenRommelsbacher BG 1055/EH.Koenig FO18 Grafner Mini-BackofenSeverin TO 2052
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Leistung1.800 W1.500 W1.600 W1.050 W1.600 W1.500 W800 W
Fassungsvermögen42 l23 l35 l18 l18 l30 l9 l
Einschubfächer4 Stk.3 Stk.3 Stk.3 Stk.3 Stk.3 Stk.1 Stk.
Heizarten
  • Ober- und Unterhitze
  • Unterhitze
  • Oberhitze
  • Umluft
  • Auftaufunktion
  • Ober- und Unterhitze
  • Unterhitze
  • Oberhitze
  • Grill
  • Umluft
  • Ober- und Unterhitze
  • Unterhitze
  • Oberhitze
  • Umluft
  • Ober- und Unterhitze
  • Unterhitze
  • Oberhitze
  • Umluft
  • Ober- und Unterhitze
  • Unterhitze
  • Oberhitze
  • Ober- und Unterhitze
  • Unterhitze
  • Oberhitze
  • Ober- und Unterhitze
  • Unterhitze
  • Oberhitze
Temperatur80 bis 230 °C0 bis 230 °C100 bis 230 °C80 bis 230 °C100 bis 230 °C100 bis 250 °Cnicht regulierbar
Inkl. Grillrost
Inkl. Backblech
Timermax. 120 Minutenmax. 90 Minutenmax. 60 Minutenmax. 60 Minutenmax. 60 Minutenmax. 60 Minutenmax. 60 Minuten
Inkl. Drehspieß
Maße55 x 36.5 x 36 cm27 x 46 x 39 cm58 x 43 x 41 cm43 x 33.5 x 28 cm43 x 28 x 30 cm30 x 30 x 47 cm31 x 36 x 21 cm
Gewicht13 Kg6.8 Kg8.5 kgca. 7 kg5 kg3 kg3.8 kg
Vor- und Nachteile
  • 2 Drehspießaufhängungen
  • Auftaufunktion
  • Krümelblech
  • heizt schnell auf
  • Anti Fingerprint Oberfläche
  • Automatikprogramme
  • antihaftbeschichteter Innenraum
  • Fett-/Ölauffangwanne
  • Anti-Rutsch-Füße
  • spülmaschinenfeste Teile
  • Antihaftbeschichtung im Innenraum
  • 2-fach verglaste Backofentür
  • mit Überhitzungsschutz
  • gut hörbares Timersignal
  • einfache Bedienung
  • 4 Heizelemente
  • leicht
  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Signalton
  • Auftaufunktion
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • check24.de
  • plus.de
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • crowdfox
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • Rakuten.de
  • Rakuten.de
  • Rakuten.de
  • check24.de
  • Conrad.de
  • plus.de
  • plus.de
  • plus.de

Die besten Minibacköfen 2017

Alles, was Sie über unsere Minibacköfen wissen sollten

Einfache Mini Backöfen werden u.a. von TZS First Austria angeboten.
Viele Küchen könnten größer sein. Sie bieten wenig Fläche, um sich zu verwirklichen. Die Anschaffung von Küchengeräten wird zum Problem, denn auch diese benötigen ihren Stauraum. Ein kleiner Backofen kommt wie gerufen, denn schließlich spart man Platz. Doch das ist nicht der einzige Vorteil eines Minibackofens, denn die cleveren Küchengeräte helfen auch dabei, Energiekosten einzusparen. Eine Pizza lässt sich auch sehr gut in den meisten kleinen Backöfen zubereiten, schnell und effizient noch dazu. Ein Mini Ofen ist auch der ideale Begleiter für Wohnmobil Reisende oder Camping.

Im Minibackofen Test nehmen wir die einzelnen Geräte unter die Lupe und arbeiten ihre Stärken und Schwächen heraus. Sie werden überrascht sein, wie vielfältig ein Tischbackofen eigentlich ist. Wenn Sie einen Minibackofen kaufen möchten, können Sie sich für Geräte mit Herdplatten oder mit Induktionskochfeld entscheiden. Der Minibackofen Vergleichssieger kann Pizza knusprig zubereiten und Kuchen backen. Viele Geräte sind in ihren Funktionen allerdings beinahe gleichwertig und lassen sich noch dazu günstig kaufen. Nutzen Sie die Testberichte, um sich zu informieren und Ihre Kaufentscheidung bewusst zu treffen.

Arten von Minibacköfen

Ein Mini Backofen ist ein wahres Multitalent und vereint die verschiedensten Funktionen in sich. Im Angebot befindet sich ein Minibackofen mit Mikrowelle ebenso, wie ein Minibackofen mit Kochplatten oder ein Minibackofen mit Grill. Ein Heißluftofen ist ein Mini Ofen der neuesten Generation. Bei der Auswahl des passenden Gerätes sollten Sie zunächst die verschiedenen Arten von Minibacköfen mit ihren Vor- und Nachteilen kennen.

Minibackofen Art Vorteile Nachteile
Elektrischer Minibackofen
  • spart Energie
  • schnelle Zubereitung
  • wenig Platzbedarf
  • eingeschränkt in den Funktionen
  • zusätzlicher Stauraum notwendig, wenn als Zweitgerät genutzt
Minibackofen mit Kochplatten
  • praktisch
  • vielseitig
  • platzsparend
  • meist nur zwei Kochplatten verfügbar

Ein Mini Backofen muss nicht teuer sein. Einfache elektrische Minibacköfen bringen für kleines Geld viel Flexibilität in die heimische Küche. Ober-/Unterhitze sind Standard. Grillfunktion oder Umluft sind bei den etwas hochwertigeren Geräten keine Seltenheit. In jedem Fall wirtschaften Sie mit einem Mini Ofen effizient und energiebewusst. Ein Minibackofen mit Kochplatten kann bereits als Kleinküche bezeichnet werden. Völlig zurecht, denn ein kleiner Backofen und meist zwei Kochplatten kommen hier zusammen. In kleinen Räumen benötigen diese Miniküchen nur wenig Platz. Besonders Singles werden mit zwei Kochplatten durchaus auskommen. Einige Geräte besitzen auch drei Kochplatten und somit beste Vorraussetzungen, ein komplettes Menü auf kleinstem Raum zaubern zu können.

Mit dem Mini Pizzaofen wird die Lieblingspizza schnell knusprig. Beachten Sie aber, das nicht jeder Minibackofen automatisch für Pizzen geeignet ist. Das Gerät benötigt bestimmte Ausmaße. Minibacköfen mit mehr als 20 Litern Garvolumen können Pizzen bequem aufnehmen. Ein Tefal Minibackofen oder ein Siemens Minibackofen der neuesten Generation arbeiten mit Heißluft. Mit einem Halogenofen können Sie Backen, Braten oder Grillen. Ein Heißluftofen bewahrt das Aroma der Speisen und macht Braten besonders saftig. Weiterhin bereiten Sie die Speisen mit einem Halogenofen besonders schonend zu.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Minibacköfen

Das passende Zubehör:
Wenn Sie einen Minibackofen kaufen möchten, dann sollten Sie auch auf das entsprechende Zubehör Wert legen. Die Stiftung Warentest befindet zum Beispiel Geräte mit Timer Funktion als besonders sinnvoll. So kann nichts mehr anbrennen und Sie werden akustisch gewarnt, wenn die Garzeit vorüber ist. Größere Minibacköfen können ohne Probleme einen Drehspieß aufnehmen. Ebenso ist ein Mini Ofen mit integrierten Herdplatten oder Mikrowellenfunktion eine Bereicherung von Singlehaushalten oder dem nächsten Campingurlaub.

Steht der Kauf eines Minibackofens an, dann bringt es wenig, wahllos zuzuschlagen, denn schließlich soll der Tischbackofen auch bestimmte Vorraussetzungen erfüllen und vom Preis- Leistungs-Verhältnis her zu überzeugen wissen. Bei ALDI, Media Markt, Saturn, real oder Kaufland werden Sie ab und an Geräte in den Regalen finden. Allerdings spiegelt dies kaum die ganze Bandbreite wider, welche die einzelnen Hersteller mittlerweile auf den Markt gebracht haben. Im Minibackofen Test ist die Vielfalt weit größer und ein Minibackofen mit Umluft steht ebenso zur Wahl, wie Sie auf einen Minibackofen mit Grill oder einen Minibackofen mit Mikrowelle ausweichen können. Einige wichtige Punkte, die Sie vor dem Kauf beachten sollten, haben wir Ihnen im Folgenden aufgeführt.

Die Leistung

Wie viel Power ein Minibackofen letztlich mitbringt, ist abhängig von den verschiedenen Modellen. In jedem Fall wird die Wattzahl unter der Leistung eines herkömmlichen Backofens liegen. Gewöhnliche Backöfen arbeiten mit 2.000 Watt und mehr. Der Minibackofen kommt mit etwa 1.500 Watt aus. Es gibt auch Geräte, die lediglich 800 Watt oder 1.200 Watt besitzen. Je kleiner der Garraum, desto weniger Energie wird benötigt, um diesen aufzuheizen. Sie sparen also in jedem Fall an den Stromkosten. Dabei müssen Sie im Hinblick auf die Gartemperatur keine Abstriche machen, denn diese erreicht ebenfalls 250 Grad und steht damit Großgeräten in nichts nach.

Das Volumen

Das Volumen des Garraumes sagt aus, wie viel in Ihren Minibackofen passt. Sie werden sich also vorab darüber Gedanken machen müssen, welche Speisen Sie für den kleinen Backofen vorgesehen haben. Dabei wird es sicher entscheidend sein, ob die Mini Öfen als Zweitgerät genutzt werden oder neben dem Minibackofen kein weiteres Gerät vorhanden ist, auf welches Sie ausweichen könnten, wenn Pizza & Co. einmal nicht in den Tischbackofen passen. Kleingeräte sind billig. Bei einem Volumeninhalt von 12 Liter sollte Pizza allerdings besser nicht zu Ihren Lieblingsgerichten zählen. Viel Flexibilität bieten Ihnen Minibacköfen ab 20 Liter. Geräte, die sich sehr gut als Miniküchen eignen, besitzen 28 Liter bis 30 Liter Volumeninhalt im Garraum.

Ein einfaches Gerät ohne viel Schnick-Schnack wird u.a. von Bestron angeboten.

Marken

Der Markt hat eine große Vielfalt an Minibacköfen zu bieten. Die unterschiedlichsten Ausführungen und Modelle machen die Entscheidung für das passende Gerät nicht leicht. Hersteller wie Rommelsbacher, Clatronic, Klarstein, Bomann, Medion oder Bosch stehen stellvertretend für die große Markenvielfalt. Weitere Marken möchten wir Ihnen nachfolgend etwas näher bringen.

Severin

Der Severin Minibackofen bringt Technik und Design auf kleinster Fläche in Perfektion zusammen. Im Testbericht wird deutlich, wie leistungsstark die Geräte arbeiten. Ein Severin Minibackofen ist als Back- und Toastofen auf dem Markt. Teilweise besitzen die Modelle eine Umluftfunktion. Weiterhin kommt der Severin Minibackofen mit einer kurzen Aufheizzeit aus und liefert optimale Ergebnisse, da sich Ober- und Unterhitze getrennt schalten lassen.

SILVERCREST

Ein SILVERCREST Minibackofen beweist, das Qualität nicht teuer sein muss. Sie können die Geräte günstig bei Lidl erwerben. Im Umluft Test kann ein SILVERCREST Minibackofen ebenso bestehen, wie sich die Modelle bestens zum Backen und Grillen eignen. Der Garraum ist beleuchtet und das Edelstahl-Bedienfeld sorgt für Komfort.

Steba

Viel Flexibilität bringt auch ein Steba Minibackofen in Ihre Küche. Sie können Modelle mit zwei Einschubebenen erwerben und platzieren Ihr Gebäck auf einem beschichteten Backblech. Grillrost und Krümelklappe sind im Lieferumfang enthalten.

Fazit im Minibackofen Test

Ein Minibackofen Test bringt Sie Ihrem neuen kleinen Küchenhelfer näher. Der Minibackofen Vergleichssieger passt auf jeden Tisch und punktet mit seinen vielen Möglichkeiten, schonend und energieeffizient zu Backen oder zu Grillen. Modelle aus Edelstahl oder in angesagtem Weiß oder Rot überzeugen bereits durch ihre Optik. Sie können einen Mini Ofen für den Einbau finden und mit Gas statt Strom arbeiten. Ein Mini Pizzaofen mit Pizzastein ist bei Familien besonders beliebt. Mit einem Minibackofen mit Umluft gehen Sie mit der Zeit. In jedem Falle ist es ein richtiger Schritt, wenn Sie die Preise vorab genauer abwägen und einen Preisvergleich durchführen.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus