Kugelschreiberflecken entfernen – So geht’s!

Kugelschreiberflecken entfernen – So geht’s!

Ein Kugelschreiberfleck kann schnell und überall entstehen. Doch wie lässt er sich von Hemd und Hose wieder entfernen? Wir verraten Ihnen, wie Sie den Flecken mit simplen Hausmittel an den Kragen gehen.

Was hilft gegen Kugelschreiberflecken?

Der Kugelschreiberfleck gehört zu den hartnäckigsten Flecken überhaupt. Umso wichtiger ist es, zu wissen, welche Mittel sich für Kugelschreibertinte entfernen am besten eignen. Entscheidend dabei ist, von welchem Material Sie Kugelschreibertinte entfernen wollen. Die Flecken landen nämlich längst nicht nur auf Kleidung und Textilien. Auch auf einem Möbel, Holz, Plastik oder an der Tapete kann es passieren, dass es zu solch einem Malheur kommen. Abhängig von der Oberfläche oder Stoff gibt es verschiedene Möglichkeiten, mit denen Sie Kuli entfernen können.

Klassische Hausmittel für das Entfernen von Kugelschreiberflecken

Für die Fleckenentfernung von Kugelschreibertinte bieten sich verschiedene klassische Hausmittel an. Sie unterschieden sich je nach Art und Beschaffenheit der zu reinigenden Materialien. So eignet sich Alkohol oder Nagellackentferner beispielsweise ideal, um Kugelschreibertinte von glatten Flächen wie Holz und Plastik zu bekommen. Ist die Tinte auf Kleidung und Tapete gelandet, können Sie bedenkenlos zum Haarspray greifen. Milch und Zahnpasta können helfen, um Flecken aus der Lieblingsjeans zu entfernen. Wenn hingegen Ihre Ledertasche einen Kuliflecken abbekommen hat, können Sie etwas Klebeband oder einen Schmutzradierer zur Hand nehmen. Ist die Tasche aus Kunstleder, sollten Sie hingegen Essigessenz verwenden.

Tipp 1: Kugelschreiber aus Hemd entfernen

Um einen Kugelschreiberfleck entfernen können, erweist sich bei Hemd oder Bluse das Haarspray als hervorragender Fleckenentferner. Sprühen Sie etwas Haarspray auf den Fleck und lassen diesen gut trocknen. Anschließend den Fleck mit einer Kleiderbürste abbürsten und/oder das Hemd in der Waschmaschine mitwaschen.

Achtung
Für Jeans und vergleichbare Stoffen sollten Sie ausschließlich Zahnpasta ohne Farb- oder Kräuterzusätze verwenden.

Tipp 2: Kugelschreiber aus Jeans entfernen

Für das Entfernen aus Jeans oder Jeansstoffen gibt es eine Reihe verschiedener Mittel, mit denen Sie die ungewollten Spuren vom Kuli entfernen können. Ein gutes Hausmittel, um solche Art von Kugelschreiberflecken entfernen zu können, ist Zitronensaft. Er verhindert, dass die Kugelschreibertinte noch tiefer in den Stoff eindringen kann. Darüber hinaus bietet sich Zahnpasta als Fleckentferner an. Ein weiteres Wundermittel, um Kugelschreibertinte entfernen zu können, ist Milch. Lassen Sie den Fleck am besten über Nacht in Milch einweichen, danach sollte die Jeans in der Waschmaschine mitgewaschen werden.

Tipp 3: Kugelschreiber aus Leder entfernen

Wenn es um das Kugelschreiberflecken entfernen aus Leder geht, ist grundsätzlich zu einem schonenden Reinigungsverfahren zu raten. Im Handel gibt es spezielle Mittel wie Schmutzradierer oder Leder-Fleckenmittel, die sehr gute Ergebnisse versprechen. Doch was tun, wenn diese Kugelschreiberentferner nicht vorhanden sind? Dann gibt es ausreichend Alternativen. Allen voran sind konventionelle Radiergummis geeignet, wenn es um das Kugelschreiberflecken entfernen aus Leder geht. Besonders frische Kuliflecken lassen sich damit nämlich meist gut wegradieren. Alternativ können Sie zum Klebeband oder Malerkreppband greifen. Kleben Sie dafür ein Stück vom Klebeband (keine zu starken Klebebänder) auf den Fleck und ziehen es ab. Die Kugelschreibertinte haftet auf dem Klebeband. Wiederholen Sie den Vorgang so lange, bis der Fleck vollständig verschwunden ist.

Tipp 4: Kugelschreiber aus Kunstleder entfernen

Wenn Sie in Striche oder Flecken vom Kugelschreiber aus Kunstleder entfernen wollen, können Sie die genannten Tipps für das Entfernen aus Leder berücksichtigen. Helfen können nämlich auch hier spezielle Leder-Fleckenmittel, Radiergummi oder Klebeband. Gerade wenn es sich um ein Sofa aus Glattleder handelt, sind Schmutzradierer ideal.

Für einen oberflächlichen Kugelschreiberfleck auf Kunstleder können Sie außerdem auf Scheuermilch zurückgreifen, die sie mit etwas Wasser auf ein weiches Tuch geben. Reiben Sie den Fleck damit anschließend vorsichtig ein. Darüber hinaus sind alkoholenthaltende Mittel erfolgversprechend. Dazu gehören neben hochprozentigen reinen Alkohol auch acetonfreie Nagellackentferner, Haarspray, Alkoholpads, Terpentin oder Spiritus. Der Alkohol wird dünn auf das Kunstleder aufgetragen. Nach dem Eintrocknen wischen Sie mit einem weichen, wassergetränkten Tuch über die Stelle.

Tipp 5: Kugelschreiber aus Papier entfernen

Es ist besonders ärgerlich, wenn auf einem wichtigen Dokument Kugelschreiberflecken landen. Aber auch für das bei Papier gibt es einige Tipps, mit denen Sie Kugelschreiberflecken entfernen können. Allen voran auf Kugelschreibertinte spezialisierte Radiergummi. Mit ihnen kann beim Wegradieren das Papier unter Umständen allerdings in Mitleidenschaft gezogen werden kann. Es ist also nicht mit dem Wegradieren von Bleistiftstrichen zu vergleichen. Stattdessen können aber Schmutzradierer können wahre Wunder bewirken. Behandeln Sie bei dieser Anwendung den Fleck unbedingt vorsichtig. Um Kugelschreiberflecken auf einem weißen Papier zu beseitigen bzw. unsichtbar zu machen, können Sie alternativ Tipp-Ex oder einen weißen Stift verwenden.

Neben Blutflecken und Rotweinflecken sind die Flecken von Kugelschreibertinte wohl die gefürchtesten. Aber auch hier ist die Fleckenentfernung simpel und kann meist mit wenigen Handgriffen und etwas Feingefühl erfolgreich durchgeführt werden. Probieren Sie es aus!


Bildnachweise: © Africa Studio - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus