Ineinander gestellte Gläser wieder trennen

Ineinander gestellte Gläser wieder trennen

Sie haben in Ihrer Küche, respektive in den Küchenschränken wenig Platz? Dann kennen Sie sicherlich die Verfahrensweise, Trinkgläser ineinander zu stellen und so zu stapeln. Das schafft Platz, weil man dabei doch zwei oder drei Gläser übereinander stellen kann.

Wenn Sie das bereits tun, dann ist es Ihnen aber mit Sicherheit auch schon mal so ergangen, dass Sie Gläser hatten, die so fest ineinander verkeilt waren, dass Sie sie kaum mehr auseinander gebracht haben. Vielleicht ist Ihnen dabei das eine oder andere Glas sogar schon kaputtgegangen. Das kann vermieden werden, wenn man einen kleinen Trick anwendet. Wie Sie ineinander gestellte Gläser wieder trennen:

Füllen Sie in das obere Glas kaltes Wasser und stellen Sie das untere Glas in warmes Wasser. Dazu am besten die Spüle etwas mit Wasser füllen. Und Sie werden sehen, wie einfach es plötzlich ist, diese Gläser voneinander zu trennen. Ganz ohne Kraftanstrengung und ohne die Gefahr, dass die Gläser kaputtgehen könnten. Sollten Sie dennoch Schwierigkeiten haben, dann hilft vielleicht auch ein wenig Geschirrspülmittel.


Bildnachweise: © fredredhat - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Belinda Noldin am 26.01.2017

Hab zwei Glasscheiben ,die Monate lang ineinander klebten.Habe es mit heißen und kalten Wasser versucht, hat alles nichts geholfen. Habe heute mich nochmal ran getraut und siehe da es hat mit unten heißen Wasser und oben kalten Wasser fast geklappt.Etwas Phil auf den Rand einreiben und mit ein dünnen Küchenmesser (Klinge) vorsichtig an den Rädern lösen.Jezt habe ich wieder Zwei schälen mehr im Schrank. Probiert es mal

Philipp am 02.07.2017

Hat bei mir funktioniert! Ich bin beeindruckt. Kleiner Tipp von mir: Für das heiße Wasser habe ich den Wasserkocher genutzt, ihn aber schon früher ausgemacht. Für das kalte Wasser habe ich Eiswürfel verwendet. Für das Auseinanderziehen selbst, war immernoch Kraft nötig, daher habe ich mir dicker Handschuhe angezogen, damit ich mich nicht verletzte, sollte das Glas zerspringen. Dann hat man auch nicht so viel Angst, viel Kraft aufzuwenden.

Helmut Sligtenhorst am 06.08.2017

Dieser Tipp hat mir sofort geholfen meine 2 Gläser auseinander zu kriegen. Genial!

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus