Handyvertrag inkl. Handy ohne Fixkosten – So funktioniert’s

Handyvertrag inkl. Handy ohne Fixkosten – So funktioniert’s

Für viele mag es unglaublich klingen, es ist aber wahr. Tatsächlich bieten manche Vermittler von Mobilfunkverträgen Ihren Kunden einen Handyvertrag inklusive Handy ohne Fixkosten an.

Diese Angebote haben meist eine übliche Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Sie bekommen dazu noch ein Handy, ein Geschenk und oftmals sogar Monat für Monat einige Freiminuten. Es wird auch eine Grundgebühr fällig. Dadurch sehen diese Verträge auf den ersten Blick wie ganz normale Handyverträge aus und doch lohnen sie sich ganz besonders für den Endkunden. Warum, erfahren Sie im folgenden Abschnitt.

Handyvertrag ohne Fixkosten – Wie funktioniert das genau?

Erstattung der Grundgebühr

Bei diesen Handyverträgen, bekommen Kunden die komplette Grundgebühr erstattet! Direkt zum Vertragsbeginn bekommen Sie die Grundgebühr über die volle Vertragslaufzeit auf Ihr Konto überwiesen. Beläuft sich die Grundgebühr also auf monatlich 14,95 Euro, bekommen Sie 358,80 Euro ( 24 x 14,95 Euro) auf Ihr Konto erstattet.

Freiminuten

Um das Angebot besonders interessant zu machen, enthält es oftmals sogar noch Freiminuten. In meinen Recherchen waren es meist 2400 Freiminuten, also exakt 100 Freimunten für jeden Monat.

Kostenloses Handy

Jeder Handyvertrag ohne Fixkosten, enthält auch immer ein Handy und ein Gratisgeschenk. In Verbindung mit dem Geschenk, erhalten Sie meist ein etwas älteres oder schlicht günstigeres Modell zu Ihrem Vertrag. Verzichten Sie auf das kostenlose Geschenk können Sie sogar aus einer kleinen Auswahl ganz aktueller Top-Handys wählen.

Das Gratisgeschenk

Mit dem kostenlosen Geschenk als Zugabe, wird versucht den Handyvertrag ohne Fixkosten, ganz besonders attraktiv zu machen. Als Gratisgeschenk stehen meist ein weiteres Handy, eine Spielkonsole wie Nintendo DS, Wii eine Playstation oder auch ein iPod zur Auswahl. Möglich wird diese Zugabe nur durch den Verzicht auf ganz aktuelles und dadurch sehr teures Handy.

Wie rechnen sich diese Angebote für den Vermittler?

Die Vermittler von Mobilfunkverträgen, bekommen eine hohe Provision für jeden Handyvertrag. Dadurch lassen sich viele Zugaben schon sehr gut gegenfinanzieren. So richtig interessant wird es für den Vermittler aber erst, wenn sich der Vertrag über die 24 Monate hinaus verlängert. Dann wird die hohe Provision häufig noch einmal fällig, der Kunde bekommt die Grundgebühr aber nicht mehr erstattet. Es gibt für den Kunden auch kein neues Handy, keine Freiminuten und auch kein Gratisgeschenk.
Genau mit diesen Kunden rechnet der Vermittler und kann deshalb auch so attraktive komplett kostenlose Handyverträge ohne Fixkosten erstellen.

Mein Fazit

Wenn Sie gerade sowieso ein neuen Handyvertrag benötigen, dann sollten Sie solche Angebote unbedingt nutzen! So lange sie nicht monatlich über die 100 Freiminuten hinaus telefonieren und den Vertrag rechtzeitig kündigen, bleibt Ihr Handyvertrag wirklich ohne Fixkosten und somit komplett kostenlos. Handy und Geschenk inklusive…

Welche Vermittler bieten einen Handyvertrag ohne Fixkosten?

eteleon

Im Jahr 200 erblickte eteleon das Licht der Welt und etablierte sich schnell als einer der führenden Anbieter von Handyverträgen. Besonders die Handyverträge ohne Fixkosten sorgen immer wieder für Furore und mischen den Markt kräftig auf. Wer von diesen Verträgen ebenfalls profitieren möchte, findet hier die eteleon Angebote ohne Fixkosten.


Bildnachweise: © PhotoSG - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus