Gaskocher Test 2017

Empfehlenswerte Gaskocher im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Jetboil Flash PCSPrimus Easyfuel DuoMSR WindPro IIOptimus Crux LiteJFA Limited Bright SparkEdelrid Kiro TiCampingaz Base Camp
ModellJetboil Flash PCSPrimus Easyfuel DuoMSR WindPro IIOptimus Crux LiteJFA Limited Bright SparkEdelrid Kiro TiCampingaz Base Camp
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
TypEinflammkocherEinflammkocherEinflammkocherEinflammkocherEinflammkocherEinflammkocherZweiflammkocher
Brennleistung 900 W3.000 W2.200 W3.000 W2.000 W3.000 W2 x 1.600 W
BrennstoffButan-Propan-MixButan-Propan-MixButan-Propan-MixButan-Propan-MixButan-Propan-MixButan-Propan-MixButan-Propan-Mix
Gasverbrauch100 g/h210 g/h135 g/h153 g/h100 g/h80-240 g/h2 x 180 g/h
Siedezeit für 1 Liter Wasser5 min3.5 min3.6 min3 min3.3 min3 min8 min
GehäusematerialAluminiumStahlStahlStahlStahlStahl, TitanStahl
Piezozündung Die Piezozündung funktioniert auf Knopfdruck und ist eine der sichersten Methoden einen Gaskocher zu entzünden. Statt mit einem Gasanzünder oder Feuerzeug wird das Gas durch einen Zündfunken entflammt, was besonders in windigen Regionen vorteilhaft ist.
Sicherer Stand extra Füße für Gasflaschen je nach Gasflasche
Pflegeleicht
Maße18 x 10.5 cm16 x 10 cm10 x 6.5 cm7 x 6 cm34.5 x 28 cmk.A.43 x 20 cm
Gewicht448 g385 g187 g74 g
ohne Zubehör
2.200 g69 g1.400 g
Vor- und Nachteile
  • Deckel mit Trinköffnung
  • integrierter Wärmetauscher minimiert Wärmeverlust
  • Wärmeanzeiger und Kartuschen-Standfuß
  • Duo-Ventil geeignet für alle Ventilgaskartuschen
  • stabile Standfüße tragen selbst schwere Töpfe sicher
  • Zündung spricht sehr sensibel an
  • gute Leistung bei kalter Witterung und niedrigem Brennstoffstand
  • externer Kartuschenanschluss und weite Flamme
  • Windschutz einsetzbar
  • kompakt und ultraleicht
  • großer Brennerkopf für optimale Wärmeverteilung
  • mit Terra Solo Kochset
  • robuste, pulverbeschichtete Bauweise
  • schnelle, automatische Piezozündung
  • auch in gut belüfteten Innenräumen verwendbar
  • Tragekoffer
  • Feinregulierung und optimale Flammenverteilung
  • ausklappbare Topfträger für geringes Packmaß
  • inkl. Schutztasche
  • leicht transportabler Zweiflammkocher
  • separat voneinander regulierbare Brenner
  • abnehmbarer Topfrost und Schlauch
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • eXXpozed
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • Hegenloh Sport
  • WalkOnTheWildSide
  • Rakuten.de
  • Hegenloh Sport
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • OTTO
  • OTTO
  • OTTO
  • eXXpozed
  • Backpacker Store
  • OTTO
  • myToolStore
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL

Die besten Gaskocher 2017

Alles, was Sie über unsere Gaskocher wissen sollten

Einen guten Gaskocher bekommen Sie zum kleinen Preis von der Marke Primus.
Das Zelt ist schon verstaut, auch Campingstuhl und Campingtisch wurden nicht vergessen und dem Wochenende im Familienzelt steht nichts im Wege. Haben Sie auch an die Verpflegung gedacht? Müsliriegel, Bananen und belegte Brote machen nicht wirklich glücklich? Ein Campingkocher wird in dem Fall Leben in Ihre Outdoor Küche bringen. Der Kocher hilft Ihnen, endlich etwas Warmes auf den Tisch zu bringen und auch ein Kaffee am Morgen oder ein heißer Tee nach einer Trekkingtour durch Regen und Wind sind schnell zubereitet. Wie der Gaskocher Camping und Zelten aufwerten kann und was Sie vor dem Kauf beachten sollten, verrät Ihnen ein Gaskocher Test . Die praktischen Kocher sind leicht und handlich und passen in jede Campingausrüstung. Einfache Gerichte ganz ohne Stromanschluss zubereiten zu können, ist eine Bereicherung jeder Wandertour und selbst Campingmuffel sind milde gestimmt, wenn die warme Küche mit an Bord ist.

Gaskocher Arten

Ihnen sind mit Sicherheit Spirituskocher oder Benzinkocher geläufig. Der Gaskocher hat diesen Kochern einiges voraus. Die Hockerkocher sind leicht und handlich und sofort einsatzbereit. Die Gaskartusche stinkt nicht und arbeitet russfrei. In der Funktionsweise unterscheiden sich die Gaskocher voneinander, wie folgende Übersicht verdeutlicht.

Gaskocher Art Vorteile Nachteile
Kontaktbrenner
  • sofort einsatzfähig
  • Ventilkartuschen können aufgeschraubt und wieder abgenommen werden
  • leicht und handlich
  • Stechkartuschen können nicht mehr geschlossen werden
  • Kocher muss beim Transport auf der Kartusche bleiben
  • nicht wirklich standfest
  • nur für kleinere Töpfe geeignet
Gaskocher mit externer Kartusche und Schlauch
  • stabil
  • sicher durch Standfuß
  • auch für größere Töpfe geeignet
  • funktionieren nur mit Ventilkartuschen
  • schwerer und höherer Platzbedarf

Wenn Ihr Campingkocher Gas verbrannt, handelt es sich dabei um Flüssiggas. Dabei kommt meist ein Propan-Butan-Gemisch zum Einsatz. Im Gegensatz zum Spirituskocher oder zum Benzinkocher verbrennt das Gas ohne unangenehmen Geruch und ohne Rückstände. Campingkocher stoßen bei niedrigen Temperaturen meist an ihre Grenzen, besonders, wenn das Gemisch Butan enthält. Butan bleibt bei niedrigen Temperaturen flüssig und entzündet sich nicht. Mit fallendem Thermometer nimmt auch die Leistung des Gaskochers ab. Verwenden Sie einen Kontaktbrenner, können Sie diesen mit Stechkartuschen oder mit Ventilkartuschen bestücken. Stechkartuschen können Sie in den meisten Shops für Campingbedarf oder auch im Baumarkt problemlos kaufen oder nachkaufen. Geöffnete Stechkartuschen lassen sich allerdings nach Gebrauch nicht wieder verschließen. Daher muss der Kocher auf der Kartusche verbleiben, was das Gerät weniger handlich und praktisch erscheinen lässt. Ventilkartuschen lassen sich bequem auf- und auch wieder abschrauben. Diese Kartuschen können Sie bis zum nächsten Gebrauch separat aufbewahren. Bei einem Gaskocher mit Schlauch lassen sich lediglich Ventilkartuschen verwenden. Diese Gaskocher Typen besitzen einen sicheren Stand und sind auch in der Lage, größeres Kochgeschirr aufzunehmen.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Gaskocher

Sie sind mit Leib und Seele Camper? In diesem Fall ist Ihre Campingausrüstung erst mit einem Gaskocher wirklich komplett. Haben Sie sich bislang mit einer kalten Outdoor Küche zufriedengegeben, kann Ihnen ein Gaskocher Test mehr über die praktischen Geräte verraten. Ein Gaskocher mit Zündsicherung ist eine sichere, zuverlässige und hygienische Kochgelegenheit. Zahlreiche Hersteller haben die praktischen Kocher im Sortiment und ein Gaskocher OBI oder ein Gaskocher Amazon warten nur darauf, von Ihnen in Betrieb genommen zu werden. Etwaige Bedenken möchten wir Ihnen anhand der nun folgenden Faktoren nehmen. Achten Sie beim Kauf auf diese Kriterien, werden Sie Ihren persönlichen Gaskocher Vergleichssieger schneller und zielgerichteter ausfindig machen.

Der Brennstoff

Hierbei kommt lediglich die Gaskartusche in Frage. Die meisten handelsüblichen Kartuschen enthalten Butan. Butan besitzt jedoch den Nachteil, bei Temperaturen die leicht unter dem Gefrierpunkt liegen flüssig zu bleiben und seine Zündfähigkeit einzubüßen. Wenn Sie vorhaben, im Hochgebirge auf Trekkingtour zu gehen, entscheiden Sie sich für Kartuschen ohne Butan oder mit einem besonders geringen Butananteil.

Die Leistung

Die Leistung eines Camping Gaskocher wird von den Herstellern meist in Watt angegeben. Angaben in Kilowatt sind weit seltener. Eine hohe Leistung steht für eine entsprechend hohe Wattzahl. Denn desto mehr Gas verbrannt werden kann, umso größer ist die Hitzeentwicklung. Da Sie die Leistung variabel einstellen können, lohnt die Anschaffung eines Gerätes mit höherer Wattzahl.

Der Verbrauch

Stocken Sie Ihren Campingbedarf ruhig mit einem gesunden Vorrat an Gaskartuschen auf. Besonders bei Campingaufenthalten im Ausland lohnt ein entsprechender Vorrat. Die Kartuschen sind mitunter dort nur schwer zu bekommen und nicht jede Kartusche passt auch automatisch zu jedem Gaskocher.

Welcher Kochtopf darf mit zum Camping?
Ihr edles Kochgeschirr aus Edelstahl kann im heimischen Küchenschrank verbleiben. Für den Gaskocher eignet sich am besten Aluminium-Geschirr. Während ein Edelstahl-Topf eine gefühlte Ewigkeit zum Erwärmen brauchen würde, erhitzt Aluminiumgeschirr sehr schnell. Das leichte Metall kann allerdings auch Schaden nehmen, oder sogar schmelzen, wenn Sie die Flamme nicht entsprechend regulieren.

Marken

Die Hersteller von Campingbedarf führen meist auch die Campingkocher Gas im Sortiment. Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, möchten wir Ihnen einen kleinen Überblick über einige führende Marken geben.

Primus

Die Gaskocher von Primus können alle Campingliebhaber glücklich machen. Sie können einen kleinen und handlichen Primus Gaskocher erwerben. Die Modelle sind stabil und robust. Für die anspruchsvolle Outdoor Küche lohnt ein Primus Campingkocher, der die Möglichkeit bietet, zwei Töpfe gleichzeitig zu erwärmen. Ist der Gaskocher 2flammig, bekommen Sie auch eine größere Anzahl an Campern satt. Den Deckel der Kocher von Primus können Sie zusätzlich als Bratpfanne nutzen.

Rsonic

Der Rsonic Gaskocher ist ein hochwertiges Modell, welches sich als einfacher Kocher oder als Kocher mit zwei Flammen erwerben lässt. Nachdem Sie die Gaskocher Kartusche eingesetzt haben, lässt sich die Leistung stufenlos regeln. Die Kocher arbeiten auf Butan-Basis und sind für Zelten, Campen oder Wandern bestens geeignet.

Campingaz

Von der einfachen bis zur anspruchsvollen Campingküche bietet Campingaz das passende Equipment. Die Geräte sind zuverlässig und sicher. Im Vergleich hat sich gezeigt, dass der Gaskocher 2 flammig besonders robuste Topfträger besitzt.

Fazit

Campen ist nicht jedermanns Sache, doch wer sein Herz einmal an das kleine Stückchen Freiheit verloren hat, der wird den Campingausflug nicht missen wollen. Ist für das nötige Campingzubehör gesorgt, lässt sich auch die Outdoor Küche entscheidend verbessern. Ein Gaskocher Camping und das passende Campinggeschirr werten Ihr kleines Abenteuer unter freiem Himmel auf. Bevor Sie einen Gaskocher kaufen, können Sie einen Gaskocher Test nutzen, um sich mit den Geräten vertraut zu machen. Mit einem Preisvergleich gehen Sie auf Nummer sicher und kaufen nicht nur den besten Gaskocher, sondern auch den preisgünstigsten.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus