Für und mit Männer einkaufen – So lässt sich Stress vermeiden

Für und mit Männer einkaufen – So lässt sich Stress vermeiden

Für und mit Männern einkaufen zu gehen, bedeutet Stress. Wie Sie als Frau durch diese Krise kommen, und ihn trotzdem schick einkleiden, verraten unsere Tipps.
Nicht nur die Reinheit der Wäsche, die Bewirtung der Gäste und die Sauberkeit der Wohnräume sind das Aufgabengebiet einer klassischen, guten Hausfrau. Auch die Garderobe der Familienmitglieder wird von der fürsorglichen Ehefrau und Mutter überwacht.

Üblicherweise sind es die Männer, denen man beim Anziehen und Einkaufen von Kleidung helfen muss. Manchmal fragt man sich wirklich, wo sie ihren Geschmack gelassen haben. Frauen geraten regelmäßig in Verzweiflung, wenn sie ihren Mann einmal alleine zum Einkaufen geschickt haben. Haben die da beim Herrenausstatter keine Spiegel?

Männer mit besonderen Bedürfnissen…

Am schwierigsten ist es, passende Kleidung zu finden, wenn der eigene Körper nicht der Norm entspricht. Besonders füllige, große oder kleine Menschen haben beim Kleiderkauf oft Probleme. Da geht es den Frauen nicht anders als den Männern.

Wer so einen ‚komplizierten Fall’ in seinem Haushalt hat, der muss sich manchmal schon richtige Tricks einfallen lassen, um Kleidungsstücke zu finden, die wirklich passen.

… und die Möglichkeiten

Je nach Figur lohnt es sich, in der Kinderabteilung einzukaufen oder ein Geschäft für Übergrößen aufzusuchen. Wenn der Laden weiter entfernt liegt, dann muss eben ein Tagesausflug geplant werden. Denn vor allem bei Hosen und Oberteilen muss man die Teile anprobieren, bevor man sie kauft.  Denken Sie auch daran, gleich nach einer passenden Jacke zu suchen. Wenn die ersten kalten Tage vor der Tür stehen reicht die Zeit meist nicht mehr, um schnell noch ein passendes Modell zu finden.

Gut unterwegs auf großem Fuß

Ein gar nicht so seltenes Phänomen bei Männern sind die besonders großen Füße. Vor allem während der Pubertät fragt man sich oft, wo das noch enden soll. Beinahe wöchentlich darf man mit dem Sohn zum Schuhladen pilgern und das nächstgrößere Modell besorgen.

Erwachsene Männer haben oft das Problem, dass die Füße immer breiter werden. Das ist mit zunehmendem Alter (und Gewicht) ganz normal. Zum Glück gibt es Markenschuhe mit besonders breitem Fußbett. Im Fachhandel sind diese Schuhe recht gut zu finden. Keine Angst meine Damen, auch in diesem Segment gibt es durchaus modische Schuhe, so dass Mann nicht in einem Einheitsschuh herumlaufen muss. Die Industrie hat sich dieser Problematik schon lange angenommen.

Der Tipp für Hausfrauen

Zwischen all dem Organisieren und Kümmern, den Terminen und der Fahrerei sollte die gute Hausfrau aber auch nicht vergessen, sich mal um sich selbst zu kümmern. Ein entspannter Besuch beim Friseur kann Wunder bewirken. Manche können auch bei der Gartenarbeit besonders gut abschalten oder gönnen sich einmal pro Woche einen Abend mit Freundinnen. Ab und zu muss die Familie auch mal ohne die Mama auskommen, denn eine erschöpfte Mutter nützt niemandem etwas.

Vielleicht können Sie Ihren Mann ja auch zu einem Tanzkurs bewegen. Das ist gut für Ihre Ehe, hilft dabei die Figur zu halten und die neuen Schuhe können gleich ausprobiert werden. In fast jeder Stadt gibt es verschiedene Angebote. Machen Sie sich schlau und überraschen Sie den Göttergatten mit diesem Vorschlag.


Bildnachweise: © jackfrog - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus