Crepes Maker Test 2017

Empfehlenswerte Crepes Maker im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Tefal PY7108Severin CM 2198UNOLD CrepesmakerMia CP 6075BOMANN CM 2221 CBTristar BP-2961Rosenstein & Söhne Crepesmaker
ModellTefal PY7108Severin CM 2198UNOLD CrepesmakerMia CP 6075BOMANN CM 2221 CBTristar BP-2961Rosenstein & Söhne Crepesmaker
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Leistung1.500 W1.000 W1.250 W1.000 W900 W1.000 W650 W
Durchmesser35 cm30 cm33 cm26 cm29 cm30 cm23 cm
Temperatur -regelung Beeinflussung des Bräunungsgrades5 Stufen6 StufenstufenlosAn-/ Ausschalterstufenlos5 StufenAn-/ Ausschalter
Zubehörmaterial
  • Kunststoff
  • Holz
HolzHolzHolzHolzHolz
  • Kunststoff
  • Holz
Teigverteiler
Wendespatel
Schöpfkelle
Antihaft- beschichtet
Überflussrand
Gewicht3 kg1.6 kg1.8 kg1.7 kg1.9 kg1.7 kg1 kg
Vor- und Nachteile
  • Anzeige für erreichte Brattemperatur
  • abnehmbares Kabel
  • einfache Reinigung
  • rutschfeste Gummifüße
  • Bereitschafts- anzeige
  • stufenlose Temperatur- regelung
  • hochwertige Antihaft- beschichtung
  • abnehmbares Netzkabel
  • Temperatur lässt sich genau anvisieren
  • Anti-Rutsch-Füße
  • praktische Backampel
  • gute Antihaft- beschichtung
  • hitzeisolierter Kunststoffsockel
  • wärmeisolierte Griffe
  • kratzfeste Antihaftbeschichtung
  • stufenlos einstellbare Temperaturregler
  • Anti-Rutsch-Füße
  • Kabelaufwicklung im Boden
  • leichte Reinigung
  • Griffe zum leichten Transport
  • gute Verarbeitung
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • check24.de
  • Rakuten.de
  • Rakuten.de
  • voelkner - direkt günstiger
  • digitalo.de
  • ebay.de
  • Rakuten.de
  • check24.de
  • digitalo.de
  • OTTO
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • computeruniverse.net
  • computeruniverse.net
  • computeruniverse.net
  • Pearl

Die besten Crepes Maker 2017

Alles, was Sie über unseren Crepes Maker Test wissen sollten

Günstiges Gerät - leckere Crepes - mit dem Severin Crepes Maker eine gute Kombination.
Manch einen versetzen Crepes augenblicklich in Urlaubsstimmung. Wieder andere genießen den etwas anderen Eierkuchen gern mit süßen oder herzhaften Füllungen. Um Crepes machen zu können, müssen Sie sich nicht in Frankreich befinden. Allerdings werden Crepes ohne Crepesmaker bestenfalls schlechte Kopien der französischen Leckerei. Ein Waffeleisen zum Beispiel ist gänzlich ungeeignet für die Herstellung der hauchdünnen Pfannkuchen. Ein Crepes Maker von Lidl oder ein Crepes Maker von ALDI ist recht preisgünstig zu bekommen und kann in einem Crepes Maker Test durchaus mit positiven Vergleichsergebnissen aufwarten. Mit einem Crepes Gerät können Sie mit wenigen Handgriffen professionell die beliebten französischen Pfannkuchen herstellen und mit Obst, Nugatcreme oder auch herzhaften Zutaten gefüllt auf den Tisch bringen. Vom Mini Crepes Maker bis hin zum hochwertigen Markengerät für die Gastronomie reicht die Palette der Angebote. Dabei spielen Hersteller wie Steba, Clatronic, Caso, Beem oder Domo eine führende Rolle.

Arten von Crepes Maker

Haben Sie sich entschlossen, einen Crepes Maker kaufen zu wollen, dann möchten Sie sicher mehr über die Geräte erfahren, damit Sie letztlich auch die richtige Wahl treffen. Der grundsätzliche Aufbau einer Crepes Maschine ist gleich. Dennoch gibt es einige Unterschiede zwischen den Geräten. Folgende Tabelle bietet Ihnen eine Übersicht über mögliche Typen und deren Vorzüge und möglichen Nachteile.

Crepes-Maker-Art Vorteile Nachteile
Crepes Maker
  • Tischgerät
  • Temperatur meist regelbar
  • Antihaftbeschichtung
  • praktisch zu bedienen
  • Stromanschluss erforderlich
  • benötigt Stauraum
Crepes Automat
  • kein Zubehör notwendig
  • automatische Portionierung
  • fettfreie Zubereitung
  • Zubereitung erfordert etwas Übung
Crepes Pfanne
  • praktisch
  • gleichmäßiges Erhitzen möglich
  • nur für die Zubereitung von Crepes geeignet
Crepes Kombigerät
  • vielseitig
  • platzsparend
  • höherer Preis
  • bei Vorhandensein der inkludierten Geräte wenig Nutzen

Weit verbreitet sind Crepes Maschinen als praktische Tischgeräte. Allen Modellen gleich sind die Heizplatte für den Crepes Teig und der Stromanschluss. Eine Steckdose sollte sich also in der Nähe befinden, wenn die Crepes Maschine zum Einsatz kommt. Der Crepes Bräter kann direkt auf dem Tisch platziert werden und jeder kann sich seinen Pfannkuchen selbst zubereiten und anschließend belegen. Achten Sie beim Kauf auf die Möglichkeit, die Temperatur einstellen zu können. Ganz nach Belieben können die Crepes dann weich oder knusprig serviert werden. Der Pancake Maker sorgt für die schnelle Zubereitung der Crepes und ist auch auf Grund seiner einfachen Reinigung ein beliebtes Küchengerät. Ein Crepeseisen unterscheidet sich vom herkömmlichen Crepes Maker durch die Backfläche. Diese ist bei diesem Crepes Automat nach oben gewölbt. Das Crepeseisen wird in den Teig getaucht. Sie brauchen das Gerät dann lediglich drehen und können den Pfannkuchen fertig backen.

Zusätzliches Crepes Maker Zubehör entfällt. Die Crepes Pfanne ist ein spezielles Kochgeschirr und lediglich für die Zubereitung von Crepes konzipiert. Meist bestehen diese Pfannen aus Gusseisen und lassen sich gleichmäßig aufheizen. Der Pfannenrand ist bei der Crepes Pfanne sehr niedrig. Für die Zubereitung benötigt die Crepes Pfanne, im Gegensatz zum herkömmlichen Pfannkuchen Maker, Öl oder Fett. Da der Markt auch Kombi Geräte anbietet, sollten Sie sich überlegen, ob es Sinn macht, einen Pfannkuchen Maker anzuschaffen, der sich gleichzeitig als Raclette nutzen lässt. Das Waffeleisen unterscheidet sich vom Pfannkuchen Gerät. Eine Gemeinsamkeit besteht jedoch, Sie können mit dem gleichen Teig arbeiten. Der Teig wird im Waffeleisen zwischen zwei aufeinander liegenden Platten eingefüllt . Alternativ zum Crepes Maker ist das Waffeleisen sicher eine willkommene Ergänzung. Crepes können damit definitiv nicht zubereitet werden.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Crepes Maker

Ihr neues Pfannkuchen Gerät sollte Sie rundum überzeugen und perfekte Ergebnisse abliefern. Einiges an Übung ist natürlich auch beim Crepes Maker Vergleichssieger notwendig. Wer zuviel oder zu wenig Teig auf die Crepes Platte aufbringt, wird das Ergebnis nicht mit der Leckerei aus dem letzten Frankreichurlaub vergleichen können. Doch die Übung macht den Meister und dies ist natürlich kein Kritikpunkt, der in einem Crepes Maker Test eine Rolle spielt. Vergleichsergebnisse der Stiftung Warentest liegen bislang nicht vor (Stand: Februar 2017). Dennoch möchten Sie sicherlich mehr über die Geräte erfahren. Günstig kaufen lassen sich Crepes Maker bei Media Markt und gelegentlich auch bei real, ALDI oder Lidl. Worauf es beim Kauf noch ankommt, finden Sie nachfolgend beschrieben.

Das Zubehör des Crepes Makers:
Zu jedem herkömmlichen Crepes Gerät benötigen Sie einiges an Zubehör, um die typischen dünnen Pfannkuchen herstellen zu können. Im Lieferumfang enthalten sein sollten in jedem Falle eine Holzspachtel und der Teigverteiler. Ausgewählte Hersteller bieten zusätzlich auch eine Kelle für die Teigportionierung und geben in Rezeptvorschlägen oder ganzen Büchern zahlreiche Ideen für ihr bestes Crepes Maker Rezept und eine generelle kreative Verwendung der Geräte.

Die Größe

Die klassischen Crepes Maker sind in unterschiedlichen Größen verfügbar. Dem typischen französischen Pfannkuchen am nächsten kommen dabei Geräte mit einem Durchmesser von etwa 30 Zentimetern. Wählen Sie den Durchmesser ruhig etwas größer, dann haben Sie mehr Spielraum, Crepes mit Obst oder Gemüse nach Wahl zu füllen. Der Handel bietet auch kleinere Geräte an. Haben die Mini Crepes einen Durchmesser von etwa 20 Zentimetern, dann lassen sie sich gut mit Nougatcreme oder Sahne füllen und sind als kleine Nascherei für Kinder ideal.

Die Beschichtung

Möchten Sie sich nach dem Crepes machen nicht unnötig mit der Reinigung der Crepes Maker aufhalten, dann achten Sie darauf, dass ein Crepes Maker von Lidl oder ein Crepes Maker von ALDI eine Antihaftbeschichtung aufweisen sollte. Dann stellen Sie sicher, dass der Crepe nicht an der Platte haften bleibt und Sie beim Reinigen der Geräte festgebackene Teigreste entfernen müssen.

Der Bedienkomfort

Ein Profi Crepes Maker wird die Zubereitung der Crepes in unterschiedlichen Bräunungsgraden zulassen. Besitzen die Geräte einen Temperaturregler, dann blieben Sie bei der Zubereitung der Pfannkuchen flexibel. Bei preiswerten Geräten werden Sie lediglich einen Aus- und Einschalter finden und müssen die Bräunung des Crepes selbst abschätzen.

Der Preis

Einfache Geräte gibt es bereits für etwas mehr als 20 Euro im Handel. Es besteht zwar auch die Möglichkeit, einen Crepes Maker zu mieten. Dies dürfte anhand des günstigen Preis- Leistungs-Verhältnisses jedoch weniger eine Option darstellen. Entscheiden Sie sich für den Kauf hochpreisiger Geräte, dann zahlen Sie zwar zwischen 50 und 80 Euro, erhalten aber auch ein qualitativ hochwertiges und wenig störungsanfälliges Gerät.

Marken

Im Gastronomie-Bereich werden auch oft Crepes Maker im Doppelpack eingesetzt (z.B. das Gerät von Beeketal).
Sie kennen sich nun in der Welt der Crepes Maker bereits etwas besser aus. Vielleicht habe Sie sich bereits für ein Gerät entschieden. Dennoch soll nicht versäumt werden, auch auf die einzelnen Hersteller einzugehen. Gute Vergleichsergebnisse können zum Beispiel Marken wie Studio, Silvercrest, Quigg, Rosenstein & Söhne, Cloer, Krampouz oder Tefal erzielen. Auch die im Folgenden etwas näher beschriebenen Hersteller fertigen seit Jahren Crepes Maker von hoher Qualität und zu einem stimmigen Preis- Leistungs-Verhältnis.

Severin

Der recht günstige Preis ist ein guter Grund, sich für einen Severin Crepes Maker zu entscheiden. Die Geräte sind solide verarbeitet und lassen sich einfach bedienen. Die Crepespfanne des Severin Crepes Maker besitzt mit 30 Zentimetern eine gängige Größe. Durch die Antihaftbeschichtung wird das Anhaften von Teigresten verhindert und die Reinigung erleichtert. Die Temperatur lässt sich stufenlos regulieren. Ein Teigspatel und ein Crepeswender sind im Lieferumfang enthalten.

Gastroback

Ein Gastroback Crepes Maker zählt zu den eher hochpreislichen Crepes Brätern. Mit einem Durchmesser von 33 Zentimetern stehen die fertigen Crepes ihren Originalen aus Frankreich in nichts nach. Mit einer Aufstreichschablone, einer Dosierkelle, einem Teigverteiler und einem Crepeswender bringt der Gastroback Crepes Maker umfangreiches Zubehör mit. Die Temperatur können Sie ganz nach Wunsch selbst regulieren.

Unold

Extragroße Crepes zaubern Sie mit dem Unold Crepes Maker. Die Temperatur lässt sich stufenlos einstellen und zusätzlich verfügt das Gerät über eine Kontrollleuchte. Das Netzkabel können Sie auf Wunsch abnehmen. Einen Teigverteiler und einen Spatel zum Wenden des Pfannkuchens erhalten Sie zum Unold Crepes Maker dazu

Fazit im Crepes Maker Test

Mehr Kreativität bei der Wahl des Desserts und der Bewirtung der Gäste erlangen Sie mit einer Crepes Maschine. Wer die dünnen Pfannkuchen bislang nur aus dem Urlaub kennt, wird sie fortan selbst zubereiten können. Der Teig lässt sich einfach auf der Crepes Platte verteilen und schon nach wenigen Minuten erhalten Sie herrlich knusprige und duftende Crepes . Einen Crepes Maker kaufen zu wollen, bedeutet keine großartige Investition. Auch wenn Sie sich nicht für den Crepes Maker Vergleichssieger entscheiden, sollte Ihre Wahl auf ein Gerät von bester Qualität und Ausstattung fallen. In einem Crepes Maker Test wird auf viele Faktoren hingewiesen, welche die Wahl erleichtern helfen. Haben Sie sich für einen Crepes Maker entschieden, dann nutzen Sie einen Preisvergleich, um mögliches Sparpotential aufzudecken und sich dennoch für ein hochwertiges Gerät zu entscheiden.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus