Blutzuckermessgerät Test 2017

Empfehlenswerte Blutzuckermessgeräte im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Beurer Blutzuckermessgerät GL 50 EVO smartLAB global Blutzuckermessgerät Omnitest 3 Blutzucker Messgerät Set Beurer BlutzuckermessgerätSD CodeFree Blutzuckermessgerät Contour Next Blutzuckermessgerät SetMedisana MediTouch 2 Blutzuckermessgerät
ModellBeurer Blutzuckermessgerät GL 50 EVO smartLAB global Blutzuckermessgerät Omnitest 3 Blutzucker Messgerät Set Beurer BlutzuckermessgerätSD CodeFree Blutzuckermessgerät Contour Next Blutzuckermessgerät SetMedisana MediTouch 2 Blutzuckermessgerät
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Messbereich20 - 630 mg / dL20 - 630 mg / dL10 - 600 mg / dL20 - 630 mg / dL10 - 600 mg / dL10 - 600 mg / dL10 - 600 mg / dL
Messdauer5 s5 s3 s5 s5 s5 s5 s
Benötigte Menge Blut an kapilarem Vollblut0.6 µl0.6 µl0.3 µl0.6 µl0.9 µl0.6 µl0.6 µl
Auswertung am PC möglich
Ø Wert - Berechnung
Maße12 x 3 x 1.6 cm8 x 5 x 0.5 cm8.4 x 5.6 x 2 cm12 x 3 x 1.6 cm9.5 x 7.5 x 1.7 cm8 x 5.3 x 1.7 cm10 x 5 x 1.2 cm
Gewichtk.A.30 g54 g36 g47.5 g45 g45 g
Vor- und Nachteile
  • elektronisches Tagebuch via App und PC-Software möglich
  • Klartext-Display mit selbsterklärender Benutzerführung
  • integrierte Stechhilfe mit einstellbarer Stechtiefe
  • speichert die letzten 100 Messwerte
  • handliches und flaches Scheckkartenformat, geeignet für jede Hand- und Hosentasche
  • Batterielebensdauer von mindestens 3.000 Messungen
  • großes Display, auf dem schnell die gemessenen Werte abgelesen werden können
  • Abschaltautomatik bei Nicht-Benutzung
  • praktischer USB-Anschluss für die problemlose Auswertung der Daten am PC
  • breiter Messstreifen
  • inklusive 10 Teststreifen sowie 10 Lanzetten
  • Test überall am Körper möglich
  • Teststreifen sind preiswert nachzukaufen
  • erleichtert den Alltag: Erinnerungsfunktion, Trendanalyse und Hypowarnung
  • ausführliche und genaue Anleitung mit zahlreichen Erklärungen
  • inklusive Etui und Diabetiker-Tagebuch: perfekt für den Einstieg
  • Akustische Testerinnerung einstellbar
  • automatische Ketonwarnung
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • Bodfeld-Apotheke
  • abc-arznei.de
  • Conrad.de
  • Conrad.de
  • Preisapo
  • Sanicare Apotheke
  • Beraterapotheke
  • Beraterapotheke
  • Beraterapotheke
  • Beraterapotheke
  • bueromarkt-ag.de
  • digitalo.de

Die besten Blutzuckermessgräte 2017

Alles, was Sie über Blutzuckermessgräte wissen sollten

Ein gutes Blutzuckermessgerät finden Sie bei dem Hersteller Medisana.
Wer an Diabetes mellitus erkrankt, muss unter Umständen regelmäßig seinen Blutzucker messen. Spätestens dann, wenn man Insulin spritzen muss, kommt man um das Blutzucker messen nicht herum. Doch auch einige Medikamente erfordern ein regelmäßiges Messen. Tabletten und Insulin regulieren zwar Ihren Zuckerwert und sorgen dafür, dass Ihr Blut nicht zu viel Zucker enthält, jedoch senken sie zeitweise den Blutzucker sehr stark. Es kann somit passieren, dass Sie eine Unterzuckerung bekommen und diese kann bis zur Bewusstlosigkeit führen. Mit dem Blutzuckertestgerät soll genau das verhindert werden. Sie messen regelmäßig Ihren Blutzucker und wissen sofort, wann er zu hoch oder zu niedrig ist und können dementsprechend handeln.

Arten von Blutzuckermessgeräten

Viele Betroffene mit Diabetes mellitus finden das Messen sehr lästig, weil ein Blutzuckermessen ohne Stechen lange Zeit kaum möglich war. Mittlerweile gibt es aber viele gute Blutzuckertestgeräte auf dem Markt. Es gibt das Blutzuckermessgerät ohne Teststreifen, das Blutzuckermessgerät ohne Stechen, das Blutzuckermessgerät ohne Blut und sogar das Blutzuckermessgerät für Katzen. Doch damit nicht genug. Sie können die Geräte nicht nur in vielen Varianten erwerben, sondern auch von vielen namhaften Pharmafirmen wie Sanitas, Stada, ActiPART, Braun, Beurer und Medisana und Neuheiten, die technisch in der Oberliga mitspielen. Bei der großen Auswahl lohnt es sich, die Geräte einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Auch ein Blutzuckermessgerät Test aus dem Internet kann hilfreich sein.

Bevor Sie Ihren eigenen Blutzuckermessgerät Test starten sollten Sie wissen, über welche Funktionen ein Blutzuckermessgerät verfügen kann und welche sehr praktisch sind. Die neueste Generation ist technisch schon auf dem neuesten Stand und bietet gerade jüngeren Menschen viel Know-How. So ist es nicht unüblich, dass manche Geräte mit dem iPhone oder Smartphone verbunden werden können. Auch Blutzuckermessgeräte mit NFC gibt es auf dem Markt. All diese sind in der Lage die Blutzuckerwerte über eine App auf das mobile Gerät zu laden. So haben Sie Ihre Werte immer zur Hand, wenn Sie beim Arzt sind oder der Rettungsdienst Sie nach diesen fragt.

Wer viel unterwegs ist, könnte ein Blutzuckermessgerät mit Trommel praktisch finden, da für diese nicht extra Blutzuckerteststreifen eingelegt werden müssen.

Ein Blutzuckermessgerät ohne Stechen beziehungsweise ein Blutzuckermessgerät ohne Blut wird einfach an den Oberarm geklebt und scannt von dort aus in regelmäßigen Abständen Ihren Blutzucker aus dem Unterhautfettgewebe. Für berufstätige Personen oder solche mit stark schwankenden Zuckerwerten ist das ideal. Wer schon etwas schlecht sieht, findet ein Blutzuckertestgerät sprechend sicherlich praktisch. Dieses sagt den Zuckerwert an und Sie müssen ihn nur noch notieren.

Blutzuckermessgerät Art Vorteile Nachteile
Blutzuckermessgerät ohne Teststreifen
  • Teststreifen befinden sich in einer Trommel oder Sensor wird wie beim Blutzuckermessgerät ohne Blut am Arm angebracht
  • leicht in der Anwendung
  • Geräte oftmals noch recht teuer
Blutzuckermessgerät mit Teststreifen
  • gibt es in vielen Ausführungen
  • manche Geräte geben akustisches Signal, wenn genug Blut auf dem Teststreifen ist
  • benötigt zum Gerät passende Teststreifen
Blutzuckermessgerät ohne Blut
  • via Scannen des Unterhautfettgewebes wird der Blutzuckerwert rund um die Uhr ermittelt
  • Blutzucker testen ohne Stechen
  • ideal, wenn der Träger zeitlich eingespannt ist und nicht immer an das Messen denken kann
  • Sensor muss alle 14 Tage neu auf die Haut gebracht werden
Blutzuckermessgerät Set
  • Set enthält Blutzuckermessgerät, Teststreifen, Lanzetten und eine Stechhilfe
  • ideal als Erstausstattung
  • meist hoher Preis
Blutzuckermessgerät mit NFC
  • via USB-Kabel lassen sich die Blutzuckerwerte auf ein Smartphone oder den Computer übertragen
  • erspart das Führen eines Tagebuchs
  • erfordert technisches Verständnis
Blutzuckermessgerät mit Trommel
  • Trommel mit Teststreifen befindet sich im Gerät
  • einfache Bedienung, da das Blutzuckermessgerät mit Trommel den Teststreifen auf Knopfdruck messbereit ausgibt
  • Codierung erfolgt automatisch
  • Trommel wird nicht mehr erkannt, wenn sie auch nur einen Tag über Ablaufdatum ist

Es gibt viele verschiedene Blutzuckermessgeräte von den unterschiedlichsten Firmen und Marken wie das Roche Blutzuckermessgerät, das Bayer Blutzuckermessgerät und viele andere. Welches für Ihren Blutzucker Test ideal ist, sollten Sie selbst ausprobieren. Viele Hersteller bieten deshalb ein Blutzuckermessgerät Set an, das Sie kostenlos bestellen können. Diese gratis Geräte bestehen in der Regel aus einem Blutzuckermessgerät, Blutzuckermessgerät Nadeln und Blutzuckermessgerät Teststreifen. Dieses Starterset beinhaltet natürlich nur eine geringe Stückzahl an Zubehör, für Ihren Blutzuckermessgerät Test reicht es aber.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Blutzuckermessgeräte

Auf welche Kriterien sollten Sie achten, wenn Sie ein Blutzuckermessgerät kaufen? Das hängt ganz von Ihnen ab. Vielleicht möchte Sie ein schickes Design oder ein kleines Modell, passend für die Hosentasche. Möchten Sie ein Modell, das technisch viel bietet oder ein sehr einfaches? Es kann auch sein, dass der Preis für Sie an erster Stelle steht. Es kann nicht schaden, sich im Internet einen Diabetes Test zu suchen, der sich mit den verschiedenen Blutzuckermessgeräten beschäftigt. Oftmals gibt der Diabetes Test auch Infos darüber, wo Sie das Gerät günstig kaufen können. Verlassen Sie sich jedoch nicht immer auf die Vergleichssieger, da hier jeder Tester auf andere Kriterien wert legt. Sie haben eine große Auswahl an Geräten wie Roche Accu-Check Mobile, MyStar Extra, Omnitest 3, OneTouch Vita, OneTouch Verio, Contour XT oder FreeStyle Libre um nur die gängigsten zu nennen. Bekannte Hersteller hierfür sind Pharmaunternehmen wie Roche, Sanofi, B.Braun, LifeScan oder Bayer. Sie sehen, es lohnt sich somit durchaus erst einmal Vergleiche anzustellen, um über die vielen Produkte einen Überblick zu erhalten.

Größe

Möchten Sie ein Blutzuckermessgerät kaufen und tragen Sie es ständig bei sich, sollte es weder zu groß noch zu schwer sein. Es muss handlich sein und das Display muss leicht zu lesen sein. Ideal wäre ein Modell, welches sich auch bei Sonnenlicht noch gut ablesen lässt oder wahlweise den Blutzuckerwert per Sprachfunktion preisgibt.

Tipp
Kaufen Sie ein Blutzuckermessgerät Set,stellen Sie fest, dass diese meist günstiger sind als beim Einzelkauf. Schauen Sie sich auch im Internet die verschiedenen Pharmahersteller an. Dort können Sie kostenlos ein Gerät bestellen.

Preis

Je nach Schwere der Erkrankung kann Ihnen der Arzt ein Rezept für das Blutzuckermessgerät, die Teststreifen und die Nadeln ausstellen. Müssen Sie es aber selbst kaufen, spielt der Preis vielleicht eine Rolle. Da dieser sich stark unterscheidet, lohnt sich ein Preisvergleich im Internet. Oftmals bietet auch die Apotheke günstige Modelle an. Auch in Drogeriemärkten wie Rossmann oder dm lassen sich gute und günstige Geräte erwerben. Ebenso lohnt sich ein Besuch von Technikmärkten wie Saturn oder Media Markt. In all diesen Läden können Sie einen Vergleich machen und sich dann Ihr bestes Blutzuckermessgerät ganz bequem online bestellen.

Mit oder ohne Nadel

Wenn für Sie klar ist, dass Sie sich nicht alleine stechen können oder wollen, ist Ihre Auswahlmöglichkeit nur begrenzt. Ganz neu ohne Stechen gibt es bisher nur ein gutes Gerät auf dem Markt. Jedoch werden in Zukunft sicherlich noch andere folgen.

Handhabe der Teststreifen

Bei den meisten Geräten befinden sich die Teststreifen in einem Döschen und Sie müssen zu jeder Messung einen Teststreifen entnehmen und einlegen. Das kostet Zeit und ist unterwegs unpraktisch. Wenn Sie es einfacher haben möchten, wären Geräte mit einer Trommel ideal. Die Teststreifen befinden sich in der Trommel, welche im Testgerät eingelegt ist. Auf Knopfdruck wird der Teststreifen messfertig ausgegeben.

Fazit

Da der Markt viele unterschiedliche Blutzuckertestgeräte anbietet und sie sich alle in verschiedenen Details unterscheiden, lohnt sich der Blick in einen Blutzuckermessgerät Test im Internet. Vergleichen Sie in aller Ruhe die Modelle untereinander um sich ein Bild davon zu machen. Auch Pharmafirmen bieten oftmals ein gratis Gerät an. Sie können ebenso Ihren Arzt fragen, da viele ein Blutzuckermessgerät kostenlos an die Patienten weitergeben. Bedenken Sie, dass Ihr Messgerät zu Ihnen und Ihren Vorstellungen passen muss. Es muss sich für Sie leicht bedienen lassen und sollte nach Möglichkeit auch nicht empfindlich gegen Kälte und Hitze sein, damit Sie es beruhigt immer bei sich tragen können.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus