Babywiege Test 2017

Empfehlenswerte Babywiegen im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Easy Baby Sleeping BearSerina Mondbärroba Adam & EuleSchardt VarioRoba Adam und EuleStimo24 Wiege im romantischen StilJulius Zöllner Kuschelbär
ModellEasy Baby Sleeping BearSerina Mondbärroba Adam & EuleSchardt VarioRoba Adam und EuleStimo24 Wiege im romantischen StilJulius Zöllner Kuschelbär
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Liegefläche90 x 45 cm90 x 40 cm90 x 40 cm90 x 45 cm90 x 40 cm80 x 50 cm80 x 40 cm
Material WiegeBuche massivHolzHolz massivHolzHolzMetallHolz
Material MatratzeSchaumstoff mit BaumwollbezugSchaumstoffSchaumstoffSchaumstoffVliesSchaumstoffSchaumstoff
Maximallast20 kg15 kg10 kgk. A.15 kg9 kgk. A.
Feststellbar Schaukelfunktion
Rollbar
Himmel
Maße115 x 61 x 31 cm100 x 54 x 77 cm99 x 50 x 137 cm94 x 52 x 77 cm150 x 53 x 94 cm65 x 72 x 107 cm84 x 77 x 86 cm
Gewicht19 kg10 kg11 kg13 kg11 kgk. A.11 kg
Vor- und Nachteile
  • hochwertige textile Ausstattung
  • geprüft auf Schadstoffe
  • einfache Montage
  • 9-teiliges Zubehör
  • hochwertige Verarbeitung
  • pflegeleicht
  • bewegliche Rollen
  • angenehm leicht
  • schneller Aufbau
  • als Beistellbett nutzbar
  • als Sitzbank nutzbar
  • zeitlose Optik
  • mit Flachstäben
  • TÜV-geprüft
  • liebevolles Design
  • schneller Umbau
  • verstellbares Sonnendach
  • Tragschlaufen
  • höhenverstellbar
  • gebremste Räder
  • Decke und Kissen mitgeliefert
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • tausendkind
  • tausendkind
  • tausendkind
  • tausendkind
  • tausendkind
  • tausendkind

Die besten Babywiege 2017

Alles, was Sie über Babywiege wissen sollten

Eine gute Babywiege gibt es beispielsweise von der Marke Roba.
Die Krönung einer glücklichen Beziehung ist meist das Baby. Einmal auf die Welt gekommen, machen die kleinen Sprösslinge nicht nur viel Freude, sondern auch einiges an Arbeit. Besonders das Schlafengehen kann zum großen Problem werden. Viele Eltern setzen dann auf eine spezielle Wippe oder Wiege. Das beruhigt und sorgt für einen reibungslosen Schlaf. Aber auch die Babyschaukel sollte in keinem Haushalt fehlen. Sie bringt Spaß und bringt Ihre Kleinen zum Strahlen. In einem Babywiege Test erfahren Sie, wie die Baby Wippe, die Baby Wiege sowie die Babyschaukel optimal verwendet wird, welche Einsatzmöglichkeiten es gibt, Formen, Farben und Typen. Auch Empfehlungen können schnell und einfach gefunden und für sich persönlich bewertet werden. Ein besonderer Clou ist, dass eine Babywippe elektrisch sein kann. So können Sie sich unbesorgt auch dem Haushalt oder dem Zubereiten des Essens widmen, ohne den Kleinen den Spaß zu verderben. Über weitere Funktionsweisen, Erfahrungen und Kosten können Sie sich in einem Kinderwiege Vergleich informieren.

Arten von Babywiegen

Wiege, Wippe und Baby Schaukel werden in einer großen Vielfalt beziehungsweise in einer großen Bandbreite angeboten. So gibt es beispielsweise die einfache Baby Schaukel, die über einen festen Sitz verfügt mit Rücken- und Bauchlehne. Die Kleinen sollten darin im Regelfall sehr sicher sitzen. Befestigt wird dieses Spielobjekt wie eine normale Kinderschaukel. Die Verbindung muss dabei so gebaut sein, dass das Umkippen der Schaukel ausgeschlossen ist. Auch bei starken Bewegungen des Kindes darf das Produkt nicht aus dem Gleichgewicht geraten. Ein fest verschließbarer Bauchgurt ist definitiv ein Must-have. Sie sollten sich vor dem Kauf den Rat eines Fachmannes im Babymarkt einholen sowie Erfahrungsberichte recherchieren und studieren. Beim Gebrauch der Schaukel wird im Normalfall darauf geachtet, dass das Kind nicht aus den Augen gelassen wird, um bei Bedarf eingreifen zu können. Für die kleinen Schaukler gibt es dann auch spezielle Babyschaukeln, die der Wippe sehr ähnlich sind. Diese kann auch im Haus ohne Probleme aufgestellt werden und ist teilweise sogar als Babyschaukel elektrisch zu erhalten.

Damit entfällt das Anschubsten. Das Baby wird in gleichmäßigen Bewegungen hin- und hergeschaukelt.

Die Babyschaukel elektrisch ist auch für Kinder geeignet, die noch nicht selbstständig sitzen beziehungsweise ihren eigenen Kopf halten können. Eine etwas ungefährlichere Variante ist dabei die Baby Wippe. Dieses bietet sich auch schon für die kleinsten der Kleinen an, die noch nicht selbstständig aufrecht sitzen können. Je nach Art liegt oder sitzt Ihr Sprössling in dem Produkt. Durch die natürliche Bewegung der Beine – das sogenannte Strampeln – gerät die Chicco Babywippe, die Wippe Babybjörn und Co. ins Wippen. Zusätzlichen Spaß bringen die weichen Spielsachen, die in verschiedenen Formen an einem Steg quer über der Wippe angebracht sind. Gesichert wird das Kind durch einen einfachen Gurt in Dreiecksform. Sollte es mal ein wenig mehr Wippbewegung sein, so kann dieser „Sitz“ durch leichte Bewegungen der Eltern in Schwingung gebracht werden. Teilweise findet man die Babywippe elektrisch vor. Die spielt dann in den meisten Fällen eine lustige Musik ab und bewegt sich selbstständig und rhythmisch. Weitere Details über die Funktionsweisen sowie empfehlenswerte Geräte, können Sie in einem Babywippe Test nachlesen.

Als letztes soll die Baby Wiege angesprochen werden. Diese gibt es in den unterschiedlichsten Varianten. Ob als schlichte Holzkonstruktion, in verspielter Märchenoptik oder als Babywiege weiß – für jeden Geschmack ist das passende dabei. Auch als praktische Federwiege ist dieses Bettchen erhältlich. Oftmals kann man die komplette Liegefläche leicht nach links und rechts bewegen. Bei anderen Modellen handelt es sich um ein festes Konstrukt, welches als normales Bettchen verwendet wird – auch bekannt als Stubenwiege oder Baby Wiege Bett. Besonders praktisch ist die sogenannte Stubenwagen Wiege, welche über kleine Rädchen verfügt, sodass man den Sprössling auch während des Schlafens immer in der Nähe haben kann.

Babywiege Art Vorteile Nachteile
Wippe Baby
(z.B. Chicco Wippe oder STOKKE Baby)
  • preisgünstig
  • handlich
  • durch den Gurt ungefährlich
  • nur leichte Bewegungen möglich
  • nur bis zu einer bestimmten Größe geeignet
Schaukel
(z.B. roba)
  • Babyschaukel für Neugeborene geeignet
  • Kinderschaukel auch für Outdoor
  • auch große Bewegungen möglich
  • höherer Preis
    in unachtsamen Momenten gefährlich
Einfache Kinderwiege
(z.B. Leander Wiege, nonomo)
  • Federwiege sogt für leichten Schlaf
    als Bett geeignet
  • in verschiedenen Designs erhältlich
  • hohe Anschaffungskosten
Schaukelwiege
  • weite Bewegungen möglich
  • viel Platz für Kind
  • als Pendelwiege erhältlich
  • Kind könnte herausfallen

Neben den oben genannten Produkten, die in einem Babywiege Test genauer unter die Lupe genommen werden, gibt es auch noch eine sogenannte Hängewiege, die ähnlich einem Baby Schaukelbett bewegt werden kann. Zudem ist die Baby Hängematte einen genaueren Blick wert. Diese entspannt – wie auch die Hängematte für Erwachsene – auf eine besondere, leichte Art. Dabei sollte jedoch immer ein sorgfältiges Auge auf das Baby gerichtet werden. Je nachdem zu welchem Produkt Sie tendieren, kann man in verschiedenen Baby Wippe Test , Babywiege Test und viele andere weitere Informationen sowie subjektive Vergleichsergebnisse in Erfahrung bringen. Vor dem Kauf sollten dann noch einige Punkte im Babymarkt beachtet werden.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Babywiegen

Bevor Sie zum Briefbeutel greifen und eine Babywiege kaufen, sollten Sie mit einigen wichtigen Punkten befassen, welche für die richtige Kaufentscheidung unumgänglich sind. So muss das Produkt passend zu den räumlichen Eigenschaften gekauft werden sowie preisliche als auch qualitative Merkmale beachtet werden. Des Weiteren sind vor dem Kauf folgende Kriterien von Bedeutung.

Die Vorlieben des Sprösslings
Jeder Mensch hat einen eigenen Charakter – das betrifft auch schon die ganz Kleinen unter uns. Sie werden als Eltern schnell merken, ob der eigene Sprössling Spaß mit einer Schaukel oder einer Babybett Wiege hat.

Die persönliche Lebensweise und Vorstellungen

Werdende Mütter und Väter machen sich in den meisten Fällen schon vor der Geburt Gedanken, wie das Leben mit Kind ablaufen und worauf Wert gelegt werden soll. Möchten Sie beispielsweise, dass Ihr Sprössling rund um die Uhr bei Ihnen ist und sind sie viel im Haus unterwegs, dann greifen Sie wohl eher zu einem leichten Objekt wie beispielsweise zur Wippe Baby. Oder möchten Sie, dass Ihr Kind einen ruhigen Schlaf hat, so werden Sie wohl ein Babybett mit Wiegefunktion oder eine schlichte Babywiege weiß wählen. Benötigen Sie dagegen eine einfache Schlafmöglichkeit im heimischen Büro, können Eltern beruhigt zu einer Baby Hängematte greifen.

Die Qualität und Erfahrungen

Achten Sie beim Kauf auf die Qualität, mit der die Produkte verarbeitet wurden. Zu erkennen ist das gut an der Verarbeitung der Nähte oder der Verschraubung von Leisten. Besonders bei der Baby Hängewiege oder auch dem Schaukelbett Baby besteht die Gefahr der Verletzung bei schlechter Qualität. Recherchieren Sie deshalb auch aktuelle Erfahrungsberichte anderer Eltern und nehmen Sie eine professionelle Kaufberatung im Babyfachgespräch an.

Bekannte Marken

Prinzipiell lassen qualitative Aussagen schon mit dem Hersteller verbinden. Gute Produkte sind beispielsweise die chicco Wippe, Produkte von nonomo, die Leander Wiege, die Wippe Babybjörn, die Roba Wiege, die Amazonas Hängematte, die Alvi Wiege, Produkte von Baby Jojo oder die Easy Baby Wiege.

Fazit

Ein Babywippe Test oder Babywiege Test kann Ihnen ausführliche Informationen bezüglich Nutzung, Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis und Erfahrungsberichte geben. Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass es für jedes Baby das passende Produkt gibt. So sind beispielsweise die Holzwiege im Antik Design, eine Himmelwiege oder auch der Kinder Stubenwagen sehr beliebt bei Jung und Alt. Ein komplettes Baby Wiegeset findet man häufig in örtlichen Kaufhäusern wie IKEA an, aber gebraucht und oder hängend ist die Wiege für Baby ebenfalls ein echter Hingucker. Einige Eltern möchten die Wiege weiß streichen oder aus Holz selber machen. Davon wird allerdings aus Sicherheitsgründen dringend abgeraten. Nur ausgebildete Schreiner sollten ein derartiges Objekt selbst bauen. Um das Gestell nebst der Matratze für Babywiege günstig zu ersteigern, ist der Blick ins Internet sehr ratsam. Dort findet man Matratze und ein Komplett Set beispielsweise auf Amazon schnell und preiswert. Vorteil ist hier außerdem, dass man die Erfahrungen anderer Eltern auf einen Blick sieht und sich somit gleich einen Eindruck des Produkts machen kann.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus