Altes Handy verkaufen – 2 Webtipps

Altes Handy verkaufen – 2 Webtipps

Durch immer neue Zugaben bei Vertragsverlängerungen, sammeln wir Deutsche mehr und mehr alte Handys an. Was viele nicht wissen: Das alte Handy lässt sich gut verkaufen! Auf Handys spezialisierte Plattformen bieten sofort Bares für Ihr altes Handy. Wir stellen Ihnen zwei dieser Handyankäufer vor.

Wenn man einen Mobilfunkvertrag hat, dann kann man alle zwei Jahre ein neues Handy bekommen, wenn man den Vertrag dann um den gleichen Zeitraum verlängert. Die Technologie der Handys entwickelt sich zwar rasend schnell, so dass es ständig neue Varianten gibt, doch ist ein Handy nach zwei Jahren noch nicht veraltet. Wenn man sorgsam damit umgegangen ist, ist es in der Regel noch sehr gut erhalten, einige, die wenig im Einsatz waren, sehen sogar noch fast wie neu aus. In einigen Fällen findet man in einem Bekannten oder einem Familienmitglied einen Abnehmer, manche sammeln Handys regelrecht und bewahren die alten Handys auf.

Man kann ein altes Handy jedoch auch verkaufen, und unter Umständen noch richtig viel Geld dafür kassieren. Ein hochwertiges Handy kostet neu mehrere hundert Euro, so dass man nach solch einem Zeitraum durchaus noch einen guten Preis erzielen kann. Manchmal sind es sogar ältere Handys, die besonders gefragt sind, weil es nur noch wenige Exemplare davon gibt, und weil es sich einfach um ein Kult-Handy handelt, das vor allem bei Sammlern begehrt ist. Eine bekannte Möglichkeit, um sein altes Handy zu verkaufen ist eBay, doch wir wollen weitere, vielleicht bisher wenig bekannte, Plattformen vorstellen, wo man für ein gebrauchtes Handy noch einen sehr guten Preis erzielen kann.

Altes Handy verkaufen auf www.wirkaufens.de
Auf dieser Webseite kann man nicht nur ein altes Handy verkaufen, sondern alle möglichen Elektrogeräte, wie zum Beispiel Navigationsgeräte, Digitalkameras, MP3-Player, Laptops oder Spielkonsolen. Der Anbieter übernimmt sogar die Versandkosten und bietet somit eine äußerst ökonomische Möglichkeit, damit man alte Elektrogeräte nicht wegwerfen muss. Dabei richtet sich das Angebot nicht nur an Privatleute, sondern auch an Unternehmen, die ihren Überschuss oder Restposten loswerden wollen, auf diese Weise können Firmen ihren Ausschuss noch zu Geld machen.

Der Anbieter arbeitet eng mit einer Spendenorganisation zusammen, so dass man durch den Verkauf auf www.wirkaufens.de auch noch etwas Gutes tun kann, denn ein Teil der Einnahmen kann auch direkt gespendet werden. Der Verkauf eines alten Handys auf diesem Weg bringt also sehr viele Vorteile mit sich. Der Kunde bekommt auch direkt einen festen Preis angezeigt, der momentan für das Gerät bezahlt wird. Dazu muss man lediglich den Hersteller und das entsprechende Modell angeben, und man erfährt sofort, welchen Preis man dafür noch erzielen kann. Der Anbieter überprüft das Handy und tauscht unter Umständen ein paar Teile aus, damit er es dann wieder weiter verkaufen kann. Sobald das Gerät beim Händler angekommen ist, nimmt dieser die Überweisung des vereinbarten Kaufbetrags vor. Somit kann man sein altes Handy auf wirkaufens.de sicher und schnell verkaufen.

Das Handy auf www.abwrackhandy.de verkaufen
Der Anbieter bietet Verbrauchern die Möglichkeit, Handys und iPods auf seiner Internetseite zu verkaufen und dafür bis zu 400 Euro zu kassieren. Der Vorgang ist auch bei diesem Anbieter denkbar einfach und die Prozedur ist ausführlich und leicht verständlich erklärt. Man sucht sich aus einer Liste zuerst das Handymodell aus, welches man zum Verkauf anbieten möchte. Anschließend macht man noch ein paar Angaben über den Zustand und die Funktionsfähigkeit des Gerätes, damit ein fairer Wert ermittelt werden kann. Wenn man das Handy zu diesem Festpreis verkaufen möchte, dann schickt man das Handy einfach an den Anbieter.

Man muss noch nicht einmal die Versandkosten tragen und bekommt den ausgemachten Betrag umgehend ausbezahlt, sobald der Anbieter das Handy erhalten und überprüft hat. Bisher wurden fast 10.000 Handy auf www.abwrackhandy.de verkauft, denn es ist eine einfache und faire Angelegenheit. Wenn man ein gebrauchtes Handy hat, das optisch und technisch noch einwandfrei ist, dann kann man hier noch einen ordentlichen Betrag dafür bekommen.

User Fazit: Beide Anbieter sind unserer Meinung nach perfekt dazu geeignet seinen alten Elektronikkrempel schnell und für einen fairen Preis loszuwerden. Sie eine hervorragende Alternative zu eBay oder einem Flohmarkt, denn dort wissen Sie nie wieviel Geld Ihr altes Handy noch bringen wird.


Bildnachweise: © Syda Productions - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus