Ablufttrockner Test 2017

Empfehlenswerte Ablufttrockner im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
AEG Lavatherm 65170 AVComfee AWT 700Zanussi ZTE7101PBlomberg TAF 7239Beko DV 7120 Siemens WT33A200 iQ300Beko DV 7110
ModellAEG Lavatherm 65170 AVComfee AWT 700Zanussi ZTE7101PBlomberg TAF 7239Beko DV 7120 Siemens WT33A200 iQ300Beko DV 7110
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
EnergieeffizienzklasseCCCCCCC
Jährlicher Energieverbrauch512 kWh510 kWh512 kWh514 kWh514 kWh504 kWh514 kWh
Energieverbrauch pro Nutzung3.9 kWh3.9 kWh3.4 kWh3.95 kWh3.95 kWh4.1 kWh3.95 kWh
Fassungsvermögen7 kg7 kg7 kg7 kg7 kg7 kg7 kg
Geräuschemission64 dB69 dB64 dB66 dB66 dB65 dB66 dB
Knitterschutz
Kindersicherung
Maße84 x 60 x 58 cm89 x 64.5 x 58 cm85 x 60 x 60 cm85 x 53 x 59.5 cm85 x 54 x 60 cm60 x 60 x 84 cm85 x 54 x 60 cm
Gewicht33 kg38 kg32 kg32 kg31 kg33 kg31 kg
Vor- und Nachteile
  • Display für Restzeitanzeige
  • mit Feuchtigkeitssensor
  • sehr Stabil
  • geringe Geräuschentwicklung
  • mit Überhitzungsschutz
  • mit Abschaltautomatik bei Türöffnung
  • Signal bei Programmende
  • Drehrichtung ändert sich immer wieder
  • extra große Einfüllöffnung
  • verstellbare Füße
  • einfache Bedienung
  • mit Startverzögerungsfunktion
  • mit Trommelbeleuchtung
  • mit Feuchtigkeitssensor
  • 15 versch. Programme
  • Signal bei Programmende
  • Energiesparprogramm mit nur 2.4 kWh
  • Zeitprogramme bis 120 min
  • mit Restlaufanzeige
  • Signal bei Programmende
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • nullprozentshop.de
  • notebooksbilliger
  • neckermann.de
  • notebooksbilliger
  • nullprozentshop.de
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • nullprozentshop.de
  • notebooksbilliger
  • Rakuten.de
  • Rakuten.de
  • notebooksbilliger
  • nullprozentshop.de
  • Rakuten.de
  • check24.de
  • neckermann.de
  • neckermann.de
  • check24.de
  • Rakuten.de

Die besten Ablufttrockner 2017

Alles, was Sie über unsere Ablufttrockner wissen sollten

Ablufttrockner 8 kg (z.B. von Bauknecht) und weitere Größen lassen sich zwar im Saturn, Media Markt, Real und Co. erwerben, doch online ist der Versand sehr bequem und die Lieferung äußerst komfortabel.
Nicht immer stehen zum Trocknen der Wäsche ein Wäscheplatz im Freien oder ein Balkon zur Verfügung und nicht immer lacht die Sonne. Es wird also nicht ausbleiben, hin und wieder die Wäsche in der Wohnung zu trocknen. Dies gestaltet sich manuell recht aufwendig und Wäschespinnen im Wohnraum gelten nicht wirklich als Zierde. Mit einem Ablufttrockner sind Sie auf der sicheren Seite, denn hat ein Trockner Abluft, dann trocknet die Wäsche bei jedem Wetter. Zum Trocknen wird die Raumluft genutzt.

Diese wird anschließend mit einem Schlauch durchs Fenster abgeleitet. Stellt sich die Frage: Ablufttrockner oder Kondenstrockner, dann werden vielleicht einige zum Kondenstrockner tendieren, da dieser ohne Abluftschlauch auskommt. Allerdings sind die Anschaffungskosten auch höher. Wenn Sie einen Ablufttrockner kaufen möchten, dann stellen sich vorab einige Fragen, welche im Ablufttrockner Test beantwortet werden. Der Wäschetrockner Test zeigt zahlreiche Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle auf. Ebenso werden Sie mit den verschiedensten Herstellern konfrontiert, darunter Whirlpool, Bomann, Candy, Zanussi oder Exquisit.

Arten von Ablufttrocknern

Ablufttrockner weisen in ihrer Bau- und Funktionsweise kaum Unterschiede auf. Daher möchten wir Ihnen nachfolgend die Vor- und Nachteile der einzelnen Ausführungen von Wäschetrocknern vor Augen führen. Dies kann nützlich sein, wenn Sie vielleicht einen Ablufttrockner gebraucht kaufen möchten oder das Thema Stromverbrauch für Sie eine entscheidende Rolle bei der Kaufentscheidung spielt. Der Ablufttrockner Test stellt technisch ausgereifte und leistungsfähige Modelle vor, doch der Ablufttrockner Vergleichssieger muss nicht automatisch das passende Gerät für Ihre Ansprüche und Bedürfnisse sein. Daher lohnt es durchaus, einige weitreichende Betrachtungen an den Anfang zu stellen.

Wäschetrockner-Art Vorteile Nachteile
Ablufttrockner
  • preisgünstig
  • einfache Bedienung
  • keine Feuchtigkeit im Raum
  • Abluftschlauch notwendig
  • Fenster oder Maueröffnung sollte vorhanden sein
Kondenstrockner
  • es wird kein Abluftschlauch gebraucht
  • Standort kann flexibel gewählt werden
  • Behälter muss regelmäßig geleert werden
  • feuchte Raumluft
Wärmepumpentrockner
  • verbraucht weniger Energie
  • schonende Trocknung
  • hoher Anschaffungspreis
  • feuchte Luft im Raum
Waschtrockner
  • kombiniert Waschmaschine und Trockner
  • platzsparend und effizient
  • hoher Energieverbrauch
  • Trocknervolumen gering

Im Ablufttrockner Test punkten die Geräte mit der Tatsache, das der Ablufttrockner Schlauch nach draußen geführt wird und damit keine feuchte Luft im Raum verbleibt. Eine Fensterdurchführung ist allerdings notwendig und Sie können das Gerät nicht an jeder beliebigen Streckdose anschließen. Da sich Ablufttrockner kaufen lassen, sind sie immer eine willkommene Alternative, wenn die Trocknung der Wäsche in Wohnräumen erleichtert werden soll. Kondenstrockner sind nicht gerade billig, allerdings bringen die Geräte auch Vorteile mit sich, da kein Abluftschlauch benötigt wird.

Die Feuchtigkeit wird stattdessen in einem Behälter gesammelt, den Sie regelmäßig entleeren müssen. Viele Kondenstrockner entpuppen sich als wahre Stromfresser. Stellt sich die Frage: Ablufttrockner oder Wärmepumpentrockner, dann wird vorrangig der Preis eine Rolle spielen, denn Wärmepumpentrockner sind mit vergleichsweise hohen Anschaffungskosten verbunden. Die Stiftung Warentest lobt den niedrigen Energieverbrauch und die Möglichkeit der schonenden Wäschetrocknung. Bei Platzproblemen kann über einen Waschtrockner nachgedacht werden. Diese Geräte vereinen Waschmaschine und Wäschetrockner.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Ablufttrockner

Im Ablufttrockner Test punkten die Geräte mit der Tatsache, das der Ablufttrockner Schlauch nach draußen geführt wird und damit keine feuchte Luft im Raum verbleibt. Eine Fensterdurchführung ist allerdings notwendig und Sie können das Gerät nicht an jeder beliebigen Streckdose anschließen. Da sich Ablufttrockner günstig kaufen lassen, sind sie immer eine willkommene Alternative, wenn die Trocknung der Wäsche in Wohnräumen erleichtert werden soll. Kondenstrockner sind nicht gerade billig, allerdings bringen die Geräte auch Vorteile mit sich, da kein Abluftschlauch benötigt wird. Die Feuchtigkeit wird stattdessen in einem Behälter gesammelt, den Sie regelmäßig entleeren müssen. Viele Kondenstrockner entpuppen sich als wahre Stromfresser. Stellt sich die Frage: Ablufttrockner oder Wärmepumpentrockner, dann wird vorrangig der Preis eine Rolle spielen, denn Wärmepumpentrockner sind mit vergleichsweise hohen Anschaffungskosten verbunden. Die Stiftung Warentest lobt den niedrigen Energieverbrauch und die Möglichkeit der schonenden Wäschetrocknung. Bei Platzproblemen kann über einen Waschtrockner nachgedacht werden. Diese Geräte vereinen Waschmaschine und Wäschetrockner.

Ein Blick auf das Energielabel:
Ihr neuer Ablufttrockner soll möglichst wenig Energie verbrauchen? Dann achten Sie auf das Energielabel. Geräte mit der Energieklasse A verbrauchen weit weniger Strom als ein Gerät, welches Energielabel G trägt. Die niedrigste Energieklasse würde ein Ablufttrockner A++ für sich verbuchen können. Leider sind Ablufttrockner A++ noch Mangelware auf dem Markt. Orientieren Sie sich an der Energieklasse A, dann erwerben Sie in jedem Fall ein energieeffizientes Gerät, welches Ihre Stromrechnung nicht in die Höhe schnellen lässt.

Der Standort

In einer kleinen Wohnung werden Sie schnell an Ihre Grenzen stoßen, wenn Sie über die Platzierung des Ablufttrockners nachdenken. Ein Frontlader zum Beispiel benötigt viel Raum. Die Öffnung an der Vorderseite muss gut erreichbar sein und sich ohne Probleme öffnen lassen. Etwas weniger Platz benötigten Toplader. Da die Geräte von oben befüllt werden, können sie auch an frontal weniger gut zugänglichen Stellen ihren Platz finden. Wenn Sie nur wenig Wäsche trocknen möchten und zudem auch in einer eher kleinen Wohnung leben, dann ist ein Mini Wäschetrockner eine gute Wahl. Sie sollten sich jedoch vor dem Kauf überlegen, ob Sie mit einer Füllmenge von 3,5 kg Wäsche auskommen.

Die Geräuschkulisse

Die Lautstärke ist durchaus ein Faktor, den Sie nicht aus den Augen verlieren sollten. Besonders in Mietwohnungen kann der Betrieb des Ablufttrockners störend wirken. Hat der Trockner Abluft, achten Sie beim Kauf darauf, dass der Lärmpegel 65 Dezibel nicht überschreitet, sofern Sie Rücksicht auf Mieter und Nachbarn nehmen müssen. Dieser Geräuschpegel ist in etwa vergleichbar mit einer Unterhaltung, die mehrere Menschen miteinander führen.

Der Funktionsumfang

Hochwertige Wäschetrockner sind in der Regel mit einer Vielzahl an Funktionen ausgestattet. Neben Filter und Sieb bringen die Wäschetrockner auch eine praktische LED Anzeige mit, worauf sich die Laufzeit der einzelnen Programme ablesen lässt. Achten Sie auf eine ansprechende Auswahl an Programmen, welche Wolle und Pflegeleichtes inkludiert. Nützliche Zusatzfunktionen sind auch eine Beleuchtung des Innenraumes, eine Startzeitvorwahltaste oder eine Kindersicherung.

Marken

Auch der Hersteller AEG hat günstige Ablufttrockner im Angebot.
Beschäftigen Sie sich vor dem Kauf des Ablufttrockners mit den Fakten rund um die Geräte, dann fallen zahlreiche Hersteller mit ihrer umfangreichen Produktpalette ins Auge. Ablufttrockner mit ansprechenden Vergleichsergebnissen kommen aus dem Hause Bauknecht, Beko, Gorenje, Zanker oder Samsung. Auch die Hersteller, welche wir Ihnen im Folgenden aufführen, können mit vielfältigen und hochwertigen Geräten für alle Ansprüche aufwarten.

Miele

Ein Ablufttrockner von Miele entspricht der neuesten Gerätetechnologie. Miele Ablufttrockner verfügen über die Perfect Dry Funktion für eine punktgenaue Trocknung Ihrer Wäsche. In der Schontrommel wird die Wäsche besonders sanft getrocknet. Ablufttrockner von Miele sind auf 20 Jahre Lebensdauer getestet. Somit gehen Sie beim Kauf von einem Miele Ablufttrockner auf Nummer sicher.

Siemens

Ein Siemens Ablufttrockner kann mit zahlreichen Spezialprogrammen aufwarten. So finden Sie separate Programme für Hemden und Blusen, Wolle, Handtücher oder Dessous. Die vollelektronische Einknopf-Bedienung erleichtert die Handhabung. Eine Kindersicherung sorgt beim Siemens Ablufttrockner für Sicherheit.

Bosch

Bosch Ablufttrockner sind besonders sanft zur Wäsche. Dafür sorgt die AutoDry Funktion. Die Wäsche ist vor Einlaufen geschützt, da die Trocknung exakt bis zum gewünschten Trocknungsgrad erfolgen kann. Auch die Nachbarn werden den Bosch Ablufttrockner favorisieren, denn der Vibrationsschutz sorgt für besonders leise Betriebsgeräusche.

AEG

In einem AEG Ablufttrockner können Sie bis zu 7 kg Wäsche trocknen. Sie finden einzelne Programme für Mischgewebe oder Baumwolle und trocknen auf Knopfdruck Bügeltrocken, Extratrocken oder Schranktrocken. Mit einer Startzeitvorwahl, einem akustischen Signal am Ende des Programms oder einer extra großen Einfüllöffnung präsentiert sich der AEG Ablufttrockner komfortabel und einfach in der Bedienung.

Fazit im Ablufttrockner Test

Der Wäschetrockner Test verhilft Ihnen Schritt für Schritt zum passenden Ablufttrockner. Ist ein Ablufttrockner günstig, dann muss dies nicht zwingend von Nachteil sein. Der Ablufttrockner Vergleichssieger kann zwar in vielen Punkten überzeugen. Diese Kriterien müssen aber nicht alle auch für Sie relevant sein. Es lohnt daher, sich näher mit dem Ablufttrockner Test zu befassen und abschließend einen Preisvergleich durchzuführen.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus