1er-Glas Getreidespender von Hawos

1er-Glas Getreidespender von Hawos

Wenn man Brot selber gebacken hat, dann schmeckt man gleich beim ersten Biss den Unterschied zum gekauften Brot. Deshalb lagere ich mein Getreide im 1er-Glas Getreidespender von Hawos.

1er-Glas Getreidespender von Hawos
Ich backe mein Brot nur noch selber und benutze dafür auch keine Backmischungen, sondern echtes Getreide. Hier bei uns auf dem Dorf gibt es nämlich 2 Bauern bei denen ich das wertvolle Korn bekomme. Getreide zu lagern ist jedoch nicht so einfach und in einem Topf war es für mich manchmal problematisch. Deshalb habe ich mich für den Getreidespender von Hawos entschieden. Mit Hilfe dessen kann ich das Getreide nun perfekt dosieren. Der Getreidespender besteht aus einer großen braunen Glasflasche. Von der Optik her passt er sehr gut in eine Holzküche, da der Verschluss und die Halterung auch aus Holz bestehen.

Praktische Verschlusstechnik
Insgesamt kann man etwa zwei Kilogramm Getreide in den Spender füllen. Ich finde ihn besonders vorteilhaft, weil er immer griffbereit und vollkommen hygienisch ist. Ich habe ihn beispielsweise über meinen Brotbackautomaten angebracht. Da die Flasche sehr schmal konstruiert ist, bin ich der Meinung, dass der Getreidespender in so ziemlich jeder Küche einen Platz finden kann. Die Öffnung der Flasche ist zudem groß genug um neues Getreide einzufüllen oder sie von innen zu reinigen. Die Menge an Getreide kann man wirklich super durch den speziellen Verschluss dosieren.

Mein Fazit
Ich finde den 1er-Glas Getreidespender von Hawos wirklich super, weil man immer frisches Getreide und somit auch frisches Mehl in der Küche hat. Gekauft haben ich meinen 1er-Glas Getreidespender von Hawos bei einem meiner Lieblingsshops: Bauermuehle.de.


Bildnachweise: © shaiith - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus